DVD
Kai aus der Kiste
DDR TV-Archiv
Walter Beck & Kirsten Block & Fritz Decho & Daniel Groschopp

9,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Kai aus der Kiste

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Interpret
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Produzent
Zusammenstellung
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3
Sprache / Tonformat: Deutsch
Ländercode: 2
Extras: Hintergrundinfos, Interview
Berlin 1923. Die meisten Menschen haben weder Arbeit noch etwas zu essen. So geht es auch der Familie von Kai. Kai ist ein aufgeweckter Junge. Er kümmert sich um seine kleine Schwester und sorgt dafür, daß auch einmal Kuchen auf den Tisch kommt.Kai hat viele Freunde, mit denen er sich jeden Tag im Hinterhof trifft. Da hat Atze eine wichtige Meldung zu machen. Er erzählt von einem dicken Amerikaner, der nach Berlin gekommen ist, um Kaugummi zu verkaufen. Dafür sucht er einen Reklamekönig. Das wäre doch eine Aufgabe für Kai und seine Freunde. Kai wird in eine Kiste gesteckt und Mister MacAllan vor die Füße gestellt. Die beiden kommen ins Geschäft und nun gilt es nur noch, den erwachsenen Mitstreiter um den Titel des Reklamekönigs, den Werbefachmann Kubalski, zu übertreffen. Eine leichte Aufgabe für Kai und seine Freunde von der "schwarzen Hand". Mit List und Ideen gelingt es ihnen die Kaugummimarke "Bäng" bekannt zu machen. Aber noch ist das ersehnte Ziel, "Reklamekönig" zu werden, nicht erreicht.

Inhaltsverzeichnis



- Umfangreiches Booklet inkl. interessanten Hintergrundinformationen

- Interview mit "Kai" Christoph Zeller


Klappentext



Berlin 1923. Die meisten Menschen haben weder Arbeit noch etwas zu essen. So geht es auch der Familie von Kai. Kai ist ein aufgeweckter Junge. Er kümmert sich um seine kleine Schwester und sorgt dafür, daß auch einmal Kuchen auf den Tisch kommt. Kai hat viele Freunde, mit denen er sich jeden Tag im Hinterhof trifft. Da hat Atze eine wichtige Meldung zu machen. Er erzählt von einem dicken Amerikaner, der nach Berlin gekommen ist, um Kaugummi zu verkaufen. Dafür sucht er einen Reklamekönig. Das wäre doch eine Aufgabe für Kai und seine Freunde. Kai wird in eine Kiste gesteckt und Mister MacAllan vor die Füße gestellt. Die beiden kommen ins Geschäft und nun gilt es nur noch, den erwachsenen Mitstreiter um den Titel des Reklamekönigs, den Werbefachmann Kubalski, zu übertreffen. Eine leichte Aufgabe für Kai und seine Freunde von der schwarzen Hand. Mit List und Ideen gelingt es ihnen die Kaugummimarke Bäng bekannt zu machen. Aber noch ist das ersehnte Ziel, Reklamekönig zu werden, nicht erreicht.




- Keine Info -


Ausstattung

- Umfangreiches Booklet inkl. interessanten Hintergrundinformationen
- Interview mit Kai Christoph Zeller
Berlin 1923. Die meisten Menschen haben weder Arbeit noch etwas zu essen. So geht es auch der Familie von Kai. Kai ist ein aufgeweckter Junge. Er kümmert sich um seine kleine Schwester und sorgt dafür, dass auch einmal Kuchen auf den Tisch kommt. Kai hat viele Freunde, mit denen er sich jeden Tag im Hinterhof trifft. Da hat Atze eine wichtige Meldung zu machen. Er erzählt von einem dicken Amerikaner, der nach Berlin gekommen ist, um Kaugummi zu verkaufen. Dafür sucht er einen Reklamekönig. Das wäre doch eine Aufgabe für Kai und seine Freunde. Kai wird in eine Kiste gesteckt und Mister MacAllan vor die Füße gestellt. Die beiden kommen ins Geschäft und nun gilt es nur noch, den erwachsenen Mitstreiter um den Titel des Reklamekönigs, den Werbefachmann Kubalski, zu übertreffen. Eine leichte Aufgabe für Kai und seine Freunde von der schwarzen Hand. Mit List und Ideen gelingt es ihnen die Kaugummimarke Bäng bekannt zu machen. Aber noch ist das ersehnte Ziel, Reklamekönig zu werden, nicht erreicht.

Ähnliche Artikel