DVD
Die Fahrt nach Bamsdorf & Abenteuer in Bamsdorf
Zwei Kinderfilme
Die Fahrt nach Bamsdorf: & Erika Müller-Fürstenau & Charlotte Küter & Bernd Kuss

9,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 8-9 Werktage
Menge:

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Interpret
Inhalt
Sprache
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Drehbuchautor
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 4:3 (1.66:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Ländercode: 0
Extras: Biografien, Filmografien u. a.

Inhaltsverzeichnis



- Biografien und Filmografien der Filmschaffenden

- Trailer


Klappentext



>>Fahrt nach Bamsdorf<< Toni darf mit seiner kleinen Schwester ganz alleine mit der Bahn zu seinen Großeltern nach Bamsdorf reisen. Er muss seiner Mama fest versprechen, besonders gut auf seine vierjährige Schwester zu achten. Aber es kommt natürlich wie befürchtet - Toni steigt am falschen Bahnhof aus, während rita im Abtei sitzen bleibt und alleine weiterfährt. Nun beginnt für die Geschwister eine turbulente und abenteuerliche Reise. >>Abenteuer in Bamsdorf<< Die Geschwister haben wieder zueinander gefunden und sind glücklich in Bamsdorf angekommen. Tonis Freund Klaus hat in der Umgebung eine verborgene Höhle entdeckt, die sie nun gemeinsam erforschen wollen. Für alle Fälle legen sie auf ihrem Weg ins dunkle Labyrinth einen Bindfaden, der ihnen den Rückweg weisen soll. Doch der Einschlupf der Höhle bricht zusammen und gemeinsam suchen die Kinder nach einem Ausweg.




- Bild: Farbe und Schwarz/Weiß


Ausstattung

- Biografien und Filmografien der Filmschaffenden
- Trailer
-> Die Fahrt nach Bamsdorf (DDR 1956):
Toni und Rita sind außer sich vor Freude: Der Zehnjährige darf mit seiner kleinen Schwester ganz alleine mit der Bahn zu seinen Großeltern nach Bamsdorf reisen. Da Toni jedoch ein kleiner Schusselkopf ist, soll er besonders gut auf seine vierjährige Schwester achtgeben. Aber es kommt natürlich wie befürchtet - Toni steigt am falschen Bahnhof aus, während Rita im Abteil sitzen bleibt und alleine weiterfährt. Nun beginnt für die Geschwister eine
turbulente und abenteuerliche Reise.

-> Abenteuer in Bamsdorf (DDR 1958):
Die Geschwister haben wieder zueinander gefunden und sind glücklich in Bamsdorf angekommen. Nach ein paar unbeschwerten Tagen bei den Großeltern droht jedoch neue Gefahr: Tonis Freund Klaus hat in der Umgebung eine verborgene Höhle entdeckt, die sie erforschen wollen. Frühmorgens machen sich die beiden heimlich auf den Weg ins dunkle Labyrinth. Sie ahnen nicht, dass ihnen Rita unbemerkt gefolgt ist. Doch hinter ihr bricht der Einschlupf der Höhle zusammen. Glücklicherweise kann sie sich zu Toni und Klaus durchschlagen. Gemeinsam suchen die Kinder nach einem Ausweg.

Ähnliche Artikel