DVD
Tante Daniele
Frankreich
Tsilla Chelton & Catherine Jacob & Isabelle Nanty & Neige Dolsky

5,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Lieferzeit 2-3 Werktage
Menge:

Tante Daniele

Medium
Erscheinungsdatum
Verlag
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Hersteller
Vertrieb
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Kino Veroeffentlichung
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 1.66:1
Sprache / Tonformat: Deutsch, Französisch (Dolby Digital 2.0)Untertiel: Deutsch
Ländercode: 2
Extras: Interviews
Originell und mit bösem Humor inszenierte Etienne Chatiliez (Das Leben ist ein langer ruhiger Fluss) erneut eine Alltagsgeschichte voller Widerhaken um einen gealterten Satansbraten. Originell und mit bösem Humor inszenierte Etienne Chatiliez ("Das Leben ist ein langer ruhiger Fluss") erneut eine Alltagsgeschichte voller Widerhaken um einen gealterten Satansbraten.

Inhaltsverzeichnis



- Interviews (Gesamtlänge ca. 45 Min.) mit:

* Tsilla Chelton (Hauptdarstellerin, Tante Daniele)

* Florence Quentin (Drehbuchautorin)

* Etienne Chatiliez (Regisseur)


Klappentext



Das Leben ist kein langer ruhiger Fluss, wir haben es ja alle gewusst. Erst recht nicht mit Daniele Billard, dieser bösartigen, hinterhältigen, bedauernswerten, wunderbaren, schrecklichen alten Dame. Nichts und niemand ist vor ihr sicher. Wenn ihre Haushälterin Odile im Garten
gerade Blumen gepflanzt hat - sie wird mit Sicherheit hineintreten. Wenn Cathérine, die Frau ihres Neffen, gerade Gäste hat, wird Tante Daniele im Nachthemd hereinplatzen und so tun, als habe sie in diesem Haushalt seit Tagen nichts mehr zu essen bekommen. Sie wird auch ihren kleinen
Enkel auf dem Spielplatz sitzen lassen, weil sie es hasst, sich mit kleinen Kindern abzugeben. Und sie wird sich Gemeinheiten gegen den Cockerspaniel der Familie ausdenken, weil ihr fremde Hunde grundsätzlich auf die Nerven gehen. Erst Sandrine wird sie für kurze Zeit zähmen können, eine
junge Frau, die aus ähnlichem Holz geschnitzt ist wie Tante Daniele. Doch als die Widerspenstige wieder erwacht, wird ihre letzte Tat alles in den Schatten stellen, was ihre freundliche Mitwelt sich je hat träumen lassen...




- Keine Info -


Ausstattung

- Interviews (Gesamtlänge ca. 45 Min.) mit:
* Tsilla Chelton (Hauptdarstellerin, Tante Daniele)
* Florence Quentin (Drehbuchautorin)
* Etienne Chatiliez (Regisseur)
Das Leben ist kein langer ruhiger Fluss, wir haben es ja alle gewusst. Erst recht nicht mit Daniele Billard, dieser bösartigen, hinterhältigen, bedauernswerten, wunderbaren, schrecklichen alten Dame. Nichts und niemand ist vor ihr sicher. Wenn ihre Haushälterin Odile im Garten gerade Blumen gepflanzt hat - sie wird mit Sicherheit hineintreten. Wenn Cathérine, die Frau ihres Neffen, gerade Gäste hat, wird Tante Daniele im Nachthemd hereinplatzen und so tun, als habe sie in diesem Haushalt seit Tagen nichts mehr zu essen bekommen. Sie wird auch ihren kleinen Enkel auf dem Spielplatz sitzen lassen, weil sie es hasst, sich mit kleinen Kindern abzugeben. Und sie wird sich Gemeinheiten gegen den Cockerspaniel der Familie ausdenken, weil ihr fremde Hunde grundsätzlich auf die Nerven gehen. Erst Sandrine wird sie für kurze Zeit zähmen können, eine junge Frau, die aus ähnlichem Holz geschnitzt ist wie Tante Daniele. Doch als die Widerspenstige wieder erwacht, wird ihre letzte Tat alles in den Schatten stellen, was ihre freundliche Mitwelt sich je hat träumen lassen...

Ähnliche Artikel