DVD
Barbarossa
Italien
Rutger Hauer & Raz Degan & F. Murray Abraham & Christo Jivkov

7,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Discanzahl
Disc Info
Untertitel
Bildabtastung
Bildfarbe
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Zusammenstellung
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: 16:9 Widescreen (2.35:1)
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Ländercode: 2
Extras: Trailer u. a.
.

Inhaltsverzeichnis



- Dreharbeiten Featurette

- Film Promo

- Original Kinotrailer

- Weitere Filmtrailer


Klappentext



Italien im Jahr 1100. Die nördlichen Gebiete werden vom deutschen Kaiser Barbarossa regiert. Sein Traum ist es, auch die Länder in der Mitte und im Süden Italiens zu erobern und so das einstige Imperium Karls des Großen wieder aufleben zu lassen. Doch im Norden hat ein junger
Mann aus Mailand eine Armee von 900 Männern aus verschiedenen Städten um sich geschart: die "Kompanie des Todes". Der Name dieses jungen Mannes ist Alberto Da Giussano. Er träumt davon, den Kaiser zu besiegen und den Ländern im Norden ihre Freiheit
zurückzugeben.


Ausstattung

- Dreharbeiten Featurette
- Film Promo
- Original Kinotrailer
- Weitere Filmtrailer
Italien im Jahr 1100. Die nördlichen Gebiete werden vom deutschen Kaiser Barbarossa regiert. Sein Traum ist es, auch die Länder in der Mitte und im Süden Italiens zu erobern und so das einstige Imperium Karls des Großen wieder aufleben zu lassen. Doch im Norden hat ein junger Mann aus Mailand eine Armee von 900 Männern aus verschiedenen Städten um sich geschart: die Kompanie des Todes. Der Name dieses jungen Mannes ist Alberto Da Giussano. Er träumt davon, den Kaiser zu besiegen und den Ländern im Norden ihre Freiheit zurückzugeben.

Ähnliche Artikel