DVD
Sex And The City
Season 1 / The White Edition
Sarah Jessica Parker & Kim Cattrall & Kristin Davis & Cynthia Nixon

8,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Erscheinungsdatum
Erscheinungsjahr
Originaltitel
Titel in deutsch
Inhalt
Laufzeit
Altersempfehlung von
Altersempfehlung bis
Kopierschutz
Discanzahl
Disc Info
Staffelzusatz
Staffel von
Label
Bildabtastung
Bildfarbe
Bildformat
Geschnitten
Produktionsjahr
Produktionsland
Mediumbox
Kategorie
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Detailwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Hersteller Artikelnummer
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Technische Angaben:
Bildformat: Full Frame
Sprache / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Surround)
Untertitel: Englisch, Dänisch u. a.
'DVD-Box der ersten Serienstaffel (12 Folgen auf 2 DVDs). Können Frauen so einfach Sex haben wie Männer? Kolumnistin Carrie Bradshaw will das herausfinden in der ersten Folge von "Sex and the City".
1

Inhaltsverzeichnis



- Keine Info -


Klappentext



DVD-Box der ersten Serienstaffel (12 Folgen auf 2 DVDs). Können Frauen so einfach Sex haben wie Männer? Kolumnistin Carrie Bradshaw will das herausfinden in der ersten Folge von "Sex and the City".




- Keine Info -


1. Sex wie ein Mann (Sex and the City):
Die Kolumnistin Carrie ist wie ihre Freundinnen Samantha, Miranda und Charlotte erfolgreich und attraktiv. Doch mit dem Mann fürs Leben hat es noch nicht geklappt. Carrie und Samantha beschließen das Experiment Sex wie ein Mann, das heißt, Sex ohne Gefühle. Die Nacht mit einem Ex-Freund kommt Carrie auch durchaus erfrischend vor. Doch als sie dann einen attraktiven, wohlhabenden und unverheirateten Mann kennen lernt, kommen ihr Zweifel an dieser Art des Zusammenseins.

2. Models und Menschen (Models and Mortals):
Durch die Einladung eines Arbeitskollegen Mirandas geraten die Freundinnen in die Welt der Models. Dabei machen Carrie, Miranda und Samantha ganz unterschiedliche Erfahrungen: So verbringt Carrie zum Beispiel eine Nacht ohne Sex mit dem männlichen Model Derek und erfährt dabei, dass auch die Schönsten der Schönen eine ganze Menge persönlicher Probleme haben. Samantha dagegen findet die ultimative Bestätigung für ihr Aussehen: Sie lässt sich beim Sex auf Video aufnehmen.

3. Ehe-Kriege (Bay of Married Pigs):
Carrie ist übers Wochenende zu Besuch bei dem Ehepaar Patience und Peter. Die beiden wirken wie ein Vorzeigepaar, doch dieses Bild ändert sich schlagartig: Während Patience beim Einkaufen ist, präsentiert sich Peter splitternackt vor Carrie. Als Patience davon erfährt, gibt sie natürlich Carrie die Schuld ... Miranda erlebt die Konsequenzen des Single-Daseins im Beruf: Seit ihr Chef der Meinung ist, sie sei lesbisch, hat sich sein Verhalten grundlegend geändert ...

4. Im Tal der Mittzwanziger (Valley of the Twenty-Something Guys):
Auf der Eröffnungsparty eines neuen Restaurants lernen Carrie und Samantha zwei attraktive Männer kennen - die allerdings erst Mitte Zwanzig sind. Dies hat aber durchaus auch Vorteile: Die beiden nehmen sich viel Zeit und sind erotischen Experimenten nicht abgeneigt. Doch Samantha gefällt es auf Dauer nicht, immer die Ältere zu sein. Carrie wiederum hat ihre Probleme mit der Vorstellung von Sauberkeit, die ein männlicher New Yorker mit Mitte Zwanzig so hat ...

5. Sex = Macht = Geld (The Power of Female Sex):
Carrie hat einen wunderschönen Tag und eine heiße Nacht mit dem französischen Architekten Gilles verbracht. So weit, so gut. Doch am nächsten Tag findet sie einen Dankesbrief von Gilles, dem 1000 Dollar beiliegen! Carrie ist bei dem Gedanken, sich für Sex bezahlen zu lassen, völlig außer sich. Charlotte trifft währenddessen einen talentierten Maler, der seine Bilder in ihrer Galerie ausstellen möchte. Zum Kennenlernen lädt er sie auf seinen Landsitz ein ...

6. Heimlicher Sex (Secret Sex):
Carrie schreibt an einer Geschichte über Menschen, die geheime Liebesbeziehungen haben. Endlich steht das erste Date mit Mr. Big an, doch dieser erscheint wieder nicht zur verabredeten Zeit, um mit ihr die Jungfernfahrt des Busses zu erleben, auf dem das Werbeposter für ihr neues Buch angebracht ist. Carrie bekommt den Eindruck, dass auch sie eine geheime Liebe ist - und zwar die von Mr. Big. Miranda stellt währenddessen seltsame Vorlieben ihres neuen Freundes fest ...

7. Die Monogamisten (The Monogamists):
Endlich ist es so weit: Carrie verbringt viel Zeit mit Mr. Big. Doch eines Tages stellt sie fest, dass sie nicht die einzige Frau in seinem Leben ist - und damit kann sie gar nicht umgehen. Miranda hat mittlerweile mit ihrem Freund Skipper Schluss gemacht, doch als sie ihn zusammen mit einer anderen Frau sieht, möchte sie ihn wieder zurückhaben. Doch unter der Bedingung, dass er nicht der einzige Mann in ihrem Leben sein soll! Und damit kann Skipper gar nicht umgehen ...

8. Drei sind einer zuviel (Threes a Crowd):
Charlotte hat eine neuen Mann kennen gelernt: Jack. Alles läuft bestens, doch plötzlich schlägt Jack vor, einen flotten Dreier auszuprobieren. Charlotte ist sich jedoch ziemlich unsicher, ob sie das wirklich will. Währenddessen trifft sich Samantha des Öfteren mit einem verheirateten Mann. Als dessen Frau hinter die Liaison kommt, schlägt diese ebenfalls vor, es doch mal zu dritt zu versuchen. Damit meint sie, ihre Ehe retten zu können ...

9. Wunder der Technik (The Turtle and the Hare):
Mr. Big eröffnet Carrie, dass er nie wieder heiraten will - diese Idee gefällt ihr ganz und gar nicht. Miranda kommt eines Tages mit dem neuesten Verkaufsschlager, dem neuen Erotik-Spielzeug Der Hase, an. Es dauert nicht lange, bis Charlotte nach dem kleinen Freund süchtig wird. Und dann schlägt Stanford Blatch Carrie als neues Cover-Girl vor - doch so ganz uneigennützig ist diese Idee nicht. Vielmehr verbirgt sich dahinter ein cleverer Schachzug ...

10. Die Baby-Party (The Baby Shower):
Carries alte Freundin Laney war früher als wildes, zügelloses Partygirl bekannt. Nun hat sie in ihr bürgerliches Haus eingeladen - zu einer Baby-Party. Die Party wird für die Freundinnen zum blanken Horror: Langweilige Glucken und unerträgliche Kinder umgeben Laney. Carrie fühlt sich durch Laneys Verwandlung persönlich betroffen, weil ihre Periode überfällig ist und sie sich fragt, ob sie zur Mutter geeignet wäre. Wenig später gibt Samantha eine Ich bekomme kein Baby-Party.

11. Die große Dürre (The Drought):
Carrie, Charlotte, Samantha und Miranda durchleben eine sexlose Zeit: Miranda ist seit drei Wochen solo; Charlottes Freund Kevin war früher geradezu sexbesessen, doch Psychopharmaka haben ihn davon befreit; Samanthas Yoga-Lehrer Siddharta lebt seit Jahren zölibatär - und nun will sie diese Erfahrung teilen. Währenddessen ist das Verhältnis von Carrie und Mr. Big derart, dass sie sich beide in Gegenwart des anderen entspannen und gehen lassen können. Vielleicht zu sehr.

12. Glaubensfragen (Oh Come, All Ye Faithful):
Miranda hat einen neuen Liebhaber, mit dem sie emotional wie sexuell wunderbar harmoniert. Leider hat der aufstrebende Dramatiker eine Marotte, an der die Beziehung schließlich scheitert. Außerdem hat sich ausgerechnet die kaltschnäuzige Samantha bis über beide Ohren verliebt. Leider ist der attraktive und kultivierte James nicht so gut bestückt, wie sie es gerne hätte. Samanthas Enthusiasmus rührt in Charlotte die Frage auf, wann sie wohl den Mann ihres Lebens treffen wird.

Ähnliche Artikel