reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

13 Short Stories by William Lewis with translations into German
(Deutsch,Englisch)
illustrated by the artists of Kreis 34, Göttingen
Lewis, William

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

20,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit ca. 10 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Schreiben war schon immer ein wichtiger Teil des Lebens von William Lewis, von professionellen Berichten über Buchbesprechungen bis hin zu Gedichten und Songtexten. Vor vier Jahren entdeckte er Flash Fiction, was ihm neue Wege der Kreativität eröffnete. Er genießt besonders die Knappheit und die Möglichkeiten der Kurzform. Einige seiner Geschichten sind leicht und humorvoll, andere sind düsterer. Die Kooperation mit den Göttinger Künstler:innen, die die Geschichten in diesem Buch illustriert haben, entstand aufgrund der Städtepartnerschaft, die Göttingen und Cheltenham verbindet. Bei einem Partnerschaftsbesuch lernte William Lewis aus Cheltenham Greta Mindermann-Lynen und Christiane Christen kennen, beide Mitglieder der Göttinger Künstlervereinigung Kreis 34. So entstand die Idee zu diesem illustrierten Buch. Christiane Christen übersetzte die teils sehr skurrilen Geschichten ins Deutsche und leitete sie an die Künstler:innen des Kreis 34 weiter, die sich zu Illustrationen in ganz verschiedenen Stilrichtungen inspirieren ließen. Dank der freundlichen und großzügigen Unterstützung der Städtepartnerschaftsvereine Cheltenhams und Göttingens, der Stadt Cheltenham und der Stadt Göttingen konnte dieses schöne Buch mit 13 Geschichten auf Englisch mit deutscher Übersetzung und mit 27 Illustrationen gedruckt werden.
Lewis, WilliamAfter a wide-ranging career in further and adult education, William Lewis devoted himself to other areas from 2011: he learned to fly a helicopter, joined a samba band and in 2018 also a writing group. Despite the recent restrictions imposed by the Corona pandemic, he continues to enjoy the opportunities of life and the possibilities of creativity.He had always enjoyed writing, from professional reports, book reviews and educational materials to poems and lyrics for songs with bands in which he played, as well as amusing sketches for various occasions. But he had never attempted any story writing. However, the discovery of flash fiction opened a door for him, and he greatly enjoys the brevity and possibilities of this short form.He particularly enjoys reading them aloud Therefore he has read some of his stories on local radio stations. Further publications followed in online magazines.

Über den Autor



After a wide-ranging career in further and adult education, William Lewis devoted himself to other areas from 2011: he learned to fly a helicopter, joined a samba band and in 2018 also a writing group. Despite the recent restrictions imposed by the Corona pandemic, he continues to enjoy the opportunities of life and the possibilities of creativity.
He had always enjoyed writing, from professional reports, book reviews and educational materials to poems and lyrics for songs with bands in which he played, as well as amusing sketches for various occasions. But he had never attempted any story writing.
However, the discovery of flash fiction opened a door for him, and he greatly enjoys the brevity and possibilities of this short form.
He particularly enjoys reading them aloud Therefore he has read some of his stories on local radio stations. Further publications followed in online magazines.


Klappentext



Um ein Zeichen gegen den Brexit und für den Zusammenhalt in Europa zu setzten, traten William Lewis und Anne Doveston dem Cheltenhamer Partnerschaftsverein bei.
Als dieser 2019 einen Besuch in Göttingen vorbereitete, meldeten sie sich für eine Unterbringung bei Göttinger Gastgebern an und trafen so auf Greta Mindermann-Lynen, Mitglied der Künstlervereinigung Kreis 34.
Durch diesen Kontakt lernte Christiane Christen, anglophil und ebenfalls Mitglied im Kreis 34, die beiden ebenfalls kennen. Die schönen Tage in Göttingen legten den Grundstein für einen regen Kontakt der seit damals Bestand hat.
Emails gingen hin und her und William Lewis sendete auch gelegentlich Links zu seinen im Internet bei Fudoki Magazine und Fairlight Books veröffentlichten Kurzgeschichten.
So entstand die Idee, diese zu illustrieren und in einem Buch zu veröffentlichen. Christiane Christen übersetzte eine Auswahl der teils sehr skurrilen Geschichten ins Deutsche und leitete sie an die Mitglieder des Kreis 34 weiter, die sich in ganz verschiedenen Stilrichtungen zu den in diesem Buch veröffentlichten Illustrationen inspirieren ließen.
Dank der freundlichen Unterstützung von beiden Partnerschaftsvereinen war die Veröffentlichung dieses Buchs über Books on Demand, einer Plattform für Selbstveröffentlichungen, möglich.