reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Paula, die Leseratte
Geschichten von Büchern und Buchstaben zum Lesen, Lachen und Lernen in der Schule und daheim
Ebbertz, Martin

7,50 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 3-4 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Paula, die Leseratte, trägt eine dicke Brille und das Lesen ist harte Arbeit für sie, denn an jedem Tag schafft sie nur einen Buchstaben. Am ersten Tag liest sie ein P. Voller Vorfreude denkt sie sich so schöne Wörter aus wie Popel, Panama oder Pirat. Die Mühe lohnt sich. Nach fünf Tagen hat Paula das Wort heraus und wackelt fröhlich mit dem Rattenschwanz. Das neue Buch von Martin Ebbertz macht kleinen Leselernern Riesenspaß: Drei B, der Außerirdische staunt über die merkwürdigen Zeichen an der Schultafel, Ebemibil, der Nasenbär, leiht sich in der Bücherei nur Bücher aus, die er selbst besitzt, und die merkwürdige Dudenfliege saugt Buchstaben vom Papier ... Mit tollen Illustrationen von Antje Püpke ein schönes Buch für die Schule und für Zuhause.
Martin Ebbertz, geboren 1962 in Aachen, aufgewachsen in Prüm (Eifel), studierte in Freiburg und Münster Germanistik, Geschichte und Philosophie. Nebenbei war er Flohmarkthändler und Antiquar. Nach einem Jahr als Lehrer in Frankreich lebte er als freier Schriftsteller zunächst in Frankfurt am Main, dann fünf Jahre in Thessaloniki (Griechenland) und seit 2000 in Boppard. Martin Ebbertz schreibt für Kinder und Erwachsene. Er veröffentlicht im Hörfunk und in Literaturzeitschriften wie Am Erker oder Der Rabe. Für seine Bücher erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Kinderbuch des Monats, Die besten 7 für junge Leser und Bestenliste SR / Radio Bremen.

Über den Autor



geboren 1962 in Aachen, veröffentlichte im Hörfunk, in Literaturzeitschriften wie "Am Erker" oder "Der Rabe" und mehrfach ausgezeichnete Bücher wie "Der kleine Herr Jaromir" oder "Karlo, Seefahrer an Land".


Klappentext



Paula, die Leseratte, trägt eine dicke Brille und das Lesen ist harte Arbeit für sie, denn an jedem Tag schafft sie nur einen Buchstaben. Am ersten Tag liest sie ein P. Voller Vorfreude denkt sie sich so schöne Wörter aus wie Popel, Panama oder Pirat. Die Mühe lohnt sich. Nach fünf Tagen hat Paula das Wort heraus und wackelt fröhlich mit dem Rattenschwanz.

Das neue Buch von Martin Ebbertz macht kleinen Leselernern Riesenspaß: Drei B, der Außerirdische staunt über die merkwürdigen Zeichen an der Schultafel, Ebemibil, der Nasenbär, leiht sich in der Bücherei nur Bücher aus, die er selbst besitzt, und die merkwürdige Dudenfliege saugt Buchstaben vom Papier ... Mit tollen Illustrationen von Antje Püpke ein schönes Buch für die Schule und für Zuhause.