reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird
Herzklopfen und so
Weiß, Katharina & Michalke, Marie

14,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Produktbeschreibung

Die erste Liebe, durchfeierte Nächte und der Traum von Freiheit: Katharina Weiß und Marie Michalke haben sich ins Abenteuer gestürzt, um die sagenumwobene wilde Jugend auszukosten. Wie wird die Teenagerzeit so, dass man sich später mit einem Lächeln an sie erinnert? Und was muss man erlebt haben, ehe man erwachsen ist?In 100 schonungslos ehrlichen Erfahrungsberichten erzählen die 17-jährigen Autorinnen von Wagnissen, die sich lohnen, und unglaublichen Erfahrungen, die sie für immer prägen werden: Sie genießen den ersten Kuss, leiden während eines Survivaltrainings, proben den Rock-'n'-Lifestyle an der Seite von Jennifer Rostock - und lernen ganz nebenbei, was es heißt zu leben.»100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird« ist der ideale Begleiter für die Jahre bis zum 18. Geburtstag - damit sie die aufregendsten des Lebens werden.
Weiß, KatharinaKatharina Weiß begann schon in der Grundschule mit dem Schreiben. Nach ihren Sachbüchern »Generation Geil« und »Schön!?« und dem Roman »Sommernachtsjugendewigkeit« wagt sich die SPIEGEL-Bestsellerautorin nun zum ersten Mal an einen Selbstversuch.

Michalke, MarieMarie Michalke hingegen ist bereits Abenteuer-erprobt: Sie lebte bisher auf vier verschiedenen Kontinenten. Beide sind 17 Jahre alt und besuchen derzeit ein Gymnasium nahe München.
»Man ist nur einmal jung - und wir haben uns vorgenommen, unsere Jugend so richtig zu genießen. Daher haben wir 100 Dinge getan, die jeder probieren sollte, der vor seinem Achtzehnten die beste Zeit seines Lebens verbringen will. Hier ein paar Beispiele für die To-dos: sich zum ersten Mal verlieben - die Regeln brechen - einen Tanzkurs absolvieren - ein Baumhaus bauen - vorgeben, jemand anderes zu sein - in den coolsten Club der Stadt kommen - eine Einmal-und-nie-wieder-Party im Haus der Eltern feiern - vor der Polizei flüchten - einen Ponyhof besuchen - ein Überlebenstraining machen - sich nachts rausschleichen - etwas über Sex, Drugs and Rock'n'Roll lernen - mit einer Band touren - sich politisch engagieren - an Dr. Sommer schreiben - sich ein Tattoo stechen lassen - Fan sein - sich mit einem Obdachlosen anfreunden - an einer Castingshow teilnehmen - für das Gute kämpfen - schlechte Flirtsprüche testen - nackt baden - Statist beim Film sein - sich in einen FSK-18-Film schleichen - einen Museumswärter zur Weißglut treiben - ein Praktikum machen - bei einer Party auflegen - sich bei Mama und Papa dafür bedanken, dass sie einen gezeugt haben und einen immer noch ertragen - freiwillig im Altenheim arbeiten - 50 Tage vegetarisch leben - einen Freizeitpark unsicher machen - sich alle alten Bibi-Blocksberg- und Rolf-Zuckowski-CDs anhören - Jugendsünden beichten. Die Geschichten zu diesen und noch vielen weiteren Aktionen findet ihr in unserem Buch.«

Über den Autor



Katharina Weiß begann schon in der Grundschule mit dem Schreiben. Nach ihren Sach­büchern »Generation Geil« und »Schön!?«
und dem Roman »Sommernachtsjugendewigkeit« wagt sich die SPIEGEL-Bestsellerautorin nun zum ersten Mal an einen Selbstversuch.


Klappentext



Die erste Liebe, durchfeierte Nächte und der Traum von Freiheit: Katharina Weiß und Marie Michalke haben sich ins Abenteuer gestürzt, um die sagenumwobene wilde Jugend auszukosten. Wie wird die Teenagerzeit so, dass man sich später mit einem ­Lächeln an sie erinnert? Und was muss man erlebt haben, ehe man erwachsen ist?
In 100 schonungslos ehrlichen Erfahrungsberichten erzählen die 17-jährigen Autorinnen von Wagnis­sen, die sich lohnen, und unglaub­lichen Erfahrungen, die sie für immer prägen werden: Sie genießen den ­ersten Kuss, leiden während eines ­Survivaltrainings, proben den Rock-'n'-Lifestyle an der Seite von Jennifer Rostock­ - und lernen ganz nebenbei, was es heißt zu leben.
»100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird« ist der ideale Begleiter für die Jahre bis zum 18. Geburtstag - damit sie die aufregendsten des ­Lebens werden.