reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Erfolgreich Vorsprechen, Audition
Einl. v. Keith Johnstone. Vorw. v. Bob Fosse
Shurtleff, Michael

22,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Das Leben eines Schauspielers ist geprägt von der Suche nach einer Rolle.
Dabei erfährt er mehr Ablehnungen als Zusagen und ist gezwungen, sich immer neu zu motivieren. Es gilt, stets diesselbe Hürde zu überwinden - das Vorsprechen, eine für Debütanten und Professionelle gleichermaßen nervenaufreibende Prozedur. In 'Erfolgreich Vorsprechen', einem amerikanischen "Klassiker", bietet der Broadway-Besetzungsdirektor praktische Hilfestellungen an, wie man der ersehnten Rolle näherkommt.
"Ich war immer der Meinung, daß es besser ist, die geistige Gesundheit über Bord zu werfen. Geben Sie einfach in aller Gelassenheit zu, daß sie verrückt sind, oder Sie würden nicht Schauspieler sein wollen. Sie haben herausgefunden, was Spielen eigentlich heißt und wie gering die Chancen sind, und dennoch wollen sie weitermachen: darin liegt der Beweis für Ihre Verrücktheit. Akzeptieren Sie es. Die meisten Schauspieler machen sich unglücklich, indem sie nach geistiger Gesundheit streben und auf ihrer Normalität beharren; das ist ein großer Fehler. Das Leben eines Schauspielers ist ein wenig leichter zu ertragen, wenn sie zugeben, daß sie nicht alle Tassen im Schrank haben." (Michael Shurtleff)
Michael Shurtleff war Besetzungsdirektor für Broadway-Inszenierungen wie 'Chicago' und Filme wie 'Die Reifeprüfung' und 'Jesus Christ Superstar'. Er entdeckte u.a. Barbra Streisand und Dustin Hoffman.

Klappentext



Das Leben eines Schauspielers ist geprägt von der Suche nach einer Rolle. Dabei erfährt er mehr Ablehnungen als Zusagen und ist gezwungen, sich immer neu zu motivieren. Es gilt, stets diesselbe Hürde zu überwinden - das Vorsprechen, eine für Debütanten und Professionelle gleichermaßen nervenaufreibende Prozedur.

In 'Erfolgreich Vorsprechen', einem amerikanischen "Klassiker", bietet der Broadway-Besetzungsdirektor praktische Hilfestellungen an, wie man der ersehnten Rolle näherkommt."Ich war immer der Meinung, daß es besser ist, die geistige Gesundheit über Bord zu werfen. Geben Sie einfach in aller Gelassenheit zu, daß sie verrückt sind, oder Sie würden nicht Schauspieler sein wollen. Sie haben herausgefunden, was Spielen eigentlich heißt und wie gering die Chancen sind, und dennoch wollen sie weitermachen: darin liegt der Beweis für Ihre Verrücktheit. Akzeptieren Sie es. Die meisten Schauspieler machen sich unglücklich, indem sie nach geistiger Gesundheit streben und auf ihrer Normalität beharren; das ist ein großer Fehler. Das Leben eines Schauspielers ist ein wenig leichter zu ertragen, wenn sie zugeben, daß sie nicht alle Tassen im Schrank haben." (Michael Shurtleff)"

Absolut unentbehrlich für jeden Schauspieler - sei sein Ehrgeiz auch bescheiden. Es gibt meines Wissens kein Buch, das solche erstklassigen, sachlichen Ratschläge gibt." (Bob Fosse)

Michael Shurtleff war Besetzungsdirektor für Broadway-Inszenierungen wie 'Chicago' und Filme wie 'Die Reifeprüfung' und 'Jesus Christ Superstar'. Er entdeckte u.a. Barbra Streisand und Dustin Hoffman.