reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Auf der Birnbaumwiese
Loschütz, Gert & Waechter, Philip

12,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Die Hexen Luzi, Heta und Vera beobachten zwei kleine Jungen, Brüder, die sich mit ihren Steckenpferden auf die Birnbaumwiese verirren. Während der eine weiterreitet, gerät der andere in ein seltsames Spiel. Er muss, wie die Helden im Märchen, eine Aufgabe erfüllen und dem Schnitzer am Rand der Wiese einen Birnbaumast bringen. Der Schnitzer macht daraus kleine Pferde und haucht ihnen Leben ein. In der Geschichte vergeht nur eine Nacht, und doch scheinen Jahre vergangen zu sein, als sich die Brüder wiedersehen.

Eine Geschichte über Trennung und Wiederfinden, über Naturschönes und Kunstschönes - eine zart-rhythmische Traumfabel.

Dass der Autor hochgelobter Romane wie FLUCHT, DUNKLE GESELLSCHAFT und DIE BEDROHUNG nichts von der Kunst der großen Clowns verlernt hat, zeigt AUF DER BIRNBAUMWIESE - ein Wunderwerk voller Witz und Phantasie für Erwachsene und Kinder.
Loschütz, Gert
Gert Loschütz, 1946 in Genthin (Sachsen-Anhalt) geboren, hat Erzählungen, Romane, Gedichte, Hörspiele, Theaterstücke und Filmdrehbücher geschrieben. Bei Schöffling & Co. lieferbar ist sein von Philip Waechter illustriertes Kinderbuch »Auf der Birnbaumwiese« (2011). Gert Loschütz erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, u. a. den Ernst Reuter Preis und den Rheingau Literaturpreis. Mit seinem Roman »Dunkle Gesellschaft« stand er 2005 auf der Shortlist zum Deutschen Buchpreis. Mit dem Roman »Ein schönes Paar« (2018) wurde er ebenfalls für den Deutschen Buchpreis nominiert. Der Autor lebt mit seiner Familie in Berlin.

Über den Autor



Gert Loschütz, 1946 in Genthin (Sachsen-Anhalt) geboren, arbeitet seit 1970 als Schriftsteller (auch für das Theater und den Hörfunk). Er erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, unter anderem den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis (1986) und den Rheingau Literaturpreis (2005). Es erschienen zuletzt die Erzählungen DAS ERLEUCHTETE FENSTER (2007). Gert Loschütz lebt mit seiner Familie in Berlin.
Philip Waechter, geboren 1968 in Frankfurt am Main, studierte Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration in Mainz. Seit 1995 arbeitet er für verschiedene Buchverlage und gelegentlich für das Fernsehen. 2004 erhielt er den Preis der Stiftung Buchkunst in der Sparte Kinder- und Jugendbuch für ICH. Philip Waechter lebt heute als freier Grafiker und Illustrator in Frankfurt am Main und ist Mitbegründer der Ateliergemeinschaft LABOR.


Klappentext



Die Hexen Luzi, Heta und Vera beobachten zwei kleine Jungen, Brüder, die sich mit ihren Steckenpferden auf die Birnbaumwiese verirren. Während der eine weiterreitet, gerät der andere in ein seltsames Spiel. Er muss, wie die Helden im Märchen, eine Aufgabe erfüllen und dem Schnitzer am Rand der Wiese einen Birnbaumast bringen. Der Schnitzer macht daraus kleine Pferde und haucht ihnen Leben ein. In der Geschichte vergeht nur eine Nacht, und doch scheinen Jahre vergangen zu sein, als sich die Brüder wiedersehen.
Eine Geschichte über Trennung und Wiederfinden, über Naturschönes und Kunstschönes - eine zart-rhythmische Traumfabel.

Dass der Autor hochgelobter Romane wie FLUCHT, DUNKLE GESELLSCHAFT und DIE BEDROHUNG nichts von der Kunst der großen Clowns verlernt hat, zeigt AUF DER BIRNBAUMWIESE - ein Wunderwerk voller Witz und Phantasie für Erwachsene und Kinder.