reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Capelle, T: Widukinds heidnische Vorfahren
Das Werden der Sachsen im Überblick
Capelle, Torsten

12,40 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Über den Autor



Torsten Capelle, Prof. Dr. Geboren 1939 in Hamburg. Studium: Ur- und Frühgeschichte in Göttingen. Pensionierter Professor für Ur- und Frühgeschichte an der Universität Münster. Forschungsschwerpunkte: Archäologie des frühen Mittelalters im europäischen Raum, Bronzezeit in Nordeuropa.
http://de.wikipedia.org/wiki/Torsten_Capelle
www.uni-muenster.de/UrFruehGeschichte/organisation/capelle.html


Inhaltsverzeichnis



Vorwort . 7

1. Quellen und Wurzeln der Sachsen . 9
2. Die Sachsen bis zur Völkerwanderungszeit . 15
3. Ruhe und Unruhe um die Mitte des ersten Jahrtausends . 27
4. Die Sachsen bis zu Widukind und Karl dem Großen . 42
5. Nachklang . 59
6. Jahrhundertschlaglichter als Zeitraffer . 61

Literatur . 63
Nachweise . 64

Farbtafeln . 65


Klappentext



Widukind, bis zu seiner Taufe in Attigny im Jahr 785 Widersacher Karls des Großen, war Westfale und gehörte damit zu den Sachsen. Von der Geschichte der frühen Sachsen ist aus den Schriftquellen nur wenig bekannt. Torsten Capelle begibt sich vor allem über archäologische Funde auf Spurensuche. In Text und Bild schildert sein Buch die Frühzeit Westfalens und macht die Zeit der Altsachsen, Widukinds heidnischer Vorfahren, wieder lebendig.