reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Silbensalat
Spiele zum Kieler Leseaufbau. Klassenstufe 1
Dummer-Smoch, Lisa

45,80 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Der Silbensalat bietet vielfältiges Spielmaterial zur Unterstützung im Erstleseunterricht. Im binnendifferenzierten Unterricht werden die Kinder schon in den ersten Wochen danach greifen. Vor allem aber können diese Spiele Kindern helfen, die auch in der zweiten Hälfte der ersten Klasse noch mit einfacher Wortstruktur üben müssen. Sie dienen der Übung und Festigung ab Stufe sieben des Kieler Leseaufbaus. "Noch ein Wort zum Sinn der Spiele: Die Kinder wissen sehr wohl, dass es sich nicht um echte Spiele handelt. Sie spüren aber auch, dass Lernen durch Spiele mehr Freude und weniger Angst macht; denn Lernspiele ermöglichen eine Situation, in der die psychischen Entlastungsfunktionen echter Spiele realisiert werden: angstfreies Spiel, weil keine Leistungsmessung droht; keine Blockierungen, weil kein Zeitdruck entsteht; Keine 'Ernstsituation', daher Spaß am Spielen. Die Freude am Spiel schafft eine hohe Lernmotivation, die wiederum längeres Durchhaltevermögen und höhere Konzentration bewirkt - kurz eine Lernsituation, wie sie kaum effektiver gestaltet werden kann!" (Dr. Lisa Dummer-Smoch)

Klappentext



Der Silbensalat bietet vielfältiges Spielmaterial zur Unterstützung im Erstleseunterricht. Im binnendifferenzierten Unterricht werden die Kinder schon in den ersten Wochen danach greifen. Vor allem aber können diese Spiele Kindern helfen, die auch in der zweiten Hälfte der ersten Klasse noch mit einfacher Wortstruktur üben müssen. Sie dienen der Übung und Festigung ab Stufe sieben des Kieler Leseaufbaus. "Noch ein Wort zum Sinn der Spiele: Die Kinder wissen sehr wohl, dass es sich nicht um echte Spiele handelt. Sie spüren aber auch, dass Lernen durch Spiele mehr Freude und weniger Angst macht; denn Lernspiele ermöglichen eine Situation, in der die psychischen Entlastungsfunktionen echter Spiele realisiert werden: angstfreies Spiel, weil keine Leistungsmessung droht; keine Blockierungen, weil kein Zeitdruck entsteht; Keine ,Ernstsituation', daher Spaß am Spielen. Die Freude am Spiel schafft eine hohe Lernmotivation, die wiederum längeres Durchhaltevermögen und höhere Konzentration bewirkt - kurz eine Lernsituation, wie sie kaum effektiver gestaltet werden kann!" (Dr. Lisa Dummer-Smoch)