reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Geistchristentum
Funcke, Friedrich

18,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Das geistchristliche Weltbild der Neuzeit wird im Wesentlichen gepr?gt von zwei Werken: Von Bernhard Forsbooms "Das Buch Emanuel" und von Friedrich Funckes "Geistchristentum".

Das gro?e Verdienst von Friedrich Funcke liegt darin, die F?lle von "Botschaften" aus einer anderen Dimension gesichtet und geordnet zu haben. Gleichzeitig stellt er die orthodoxe christliche Lehre dieser "Neuoffenbarung" gegen?ber und ?berl?sst seinen Lesern die Entscheidung, zu welcher Wahrheit sie neigen.

Was Funcke ?ber Sch?pfung, Geistfall, Reinkarnation und Karma, Entstehung der Materie, R?ckkehr und Erl?sung oder die G?ttliche Gnade erarbeitet hat, geh?rt zum Besten, was das geistchristliche Schrifttum der letzten anderthalb Jahrhunderte hervorgebracht hat.

Ein Buch, das Sinn vermittelt, Hoffnung schenkt und einen Weg aufzeigt, um die Wirren der Erde hinter sich zu lassen und zur?ckzukehren in eine lichtere Welt!

Klappentext



Das geistchristliche Weltbild der Neuzeit wird im Wesentlichen geprägt von zwei Werken: Von Bernhard Forsbooms "Das Buch Emanuel" und von Friedrich Funckes "Geistchristentum".
Das große Verdienst von Friedrich Funcke liegt darin, die Fülle von "Botschaften" aus einer anderen Dimension gesichtet und geordnet zu haben. Gleichzeitig stellt er die orthodoxe christliche Lehre dieser "Neuoffenbarung" gegenüber und überlässt seinen Lesern die Entscheidung, zu welcher Wahrheit sie neigen.
Was Funcke über Schöpfung, Geistfall, Reinkarnation und Karma, Entstehung der Materie, Rückkehr und Erlösung oder die Göttliche Gnade erarbeitet hat, gehört zum Besten, was das geistchristliche Schrifttum der letzten anderthalb Jahrhunderte hervorgebracht hat.
Ein Buch, das Sinn vermittelt, Hoffnung schenkt und einen Weg aufzeigt, um die Wirren der Erde hinter sich zu lassen und zurückzukehren in eine lichtere Welt!