reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Das Gleiche noch mal!
Romanfragment und 14 Streiflichter
Behan, Brendan

14,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Brendan Behan, 1923-1964, lärmender Rauf- und Trunkenbold, Bohemien, Journalist, IRA-Aktivist und Dramatiker von Weltruhm. Als er 1964 starb, war Behan gerade mal 41 Jahre alt, doch längst als enfant terrible in die irische Literatur eingegangen. Nach seiner Haftstrafe in Borstal stand er später noch zwei Mal wegen versuchten Mordes und Fluchthilfe vor Gericht. 1952 wurde er des Landes verwiesen. In Frankreich findet Behan schließlich unter den Augen Samuel Becketts die Zeit zum Schreiben. Mit seinen Theaterstücken "Die Geisel", "Richards Korkbein" und "Der Mann von morgen früh" gelang ihm der internationale Durchbruch. In Deutschland wurde er von Peter Zadek inszeniert und seither immer wieder aufgeführt.

Klappentext



Brendan Behan, vor allem als Bühnenautor zu Weltruhm gekommen, hat
auch eine Menge unverblümter Prosa verfasst, die den irischen
Alleinunterhalter von der treffsicheren Seite präsentieren. Nicht von
ungefähr trägt vorliegender Band den Titel 'Das gleiche noch mal!'
Dass mit der eiligen Bestellung gleich eine ganze Runde gemeint ist,
versteht sich bei Behan von selbst: In den Geschichten dieses
Dubliner Originals kommen Menschen aus Fleisch und Blut zusammen,
sitzt der Autor mit am Tisch und gesellt sich der Leser gern hinzu.
Brendan Behans waches Bewusstsein von Klassengegensätzen und Prägung
durch lokale Historie hat diese Prosastücke mit unbestechlicher
Milieutreue aufgeladen. Dazu kommt eine temporeiche, mit veritablen
Frechheiten gesättigte Dramaturgie, wie sie auch unter den
zeitgenössischen Erzählern von Rang nur wenige auszeichnet.