reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Wer Diät ißt, wird krank
Wunderdiäten genauer betrachtet. Über Sinn und Unsinn einseitiger Ernährungsformen
Bruker, Max O. & Gutjahr, Ilse

18,80 €

inkl. MwSt. · Portofrei
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Warum werden immer neue Kuren und Diäten erfunden? Übergewichtige probieren unzählige Methoden aus, um ihr Gewicht zu reduzieren. Bei jedem Neustart hoffen sie, diesmal die Lösung ihres Problems gefunden zu haben. Die Enttäuschung ist vorprogrammiert. Schon in der ersten Auflage dieses Buches hat Dr. med. M.O.Bruker viele bekannte Diätformen unter die medizinische Lupe genommen mit zum Teil erschreckenden Ergebnissen. Zahlreiche populäre Ernährungstipps basieren auf keinerlei seriöser Erfahrung am Patienten. Seine Co-Autorin Ilse Gutjahr hat nun eine Reihe von Diäten ergänzt, die in den letzten Jahren in Mode kamen. Aber ihr Fazit bleibt: Wer langfristig und dauerhaft etwas für seine Gesundheit tun will, findet die Lösung nicht in Diäten.
Ilse Gutjahr-Jung unterstützte viele Jahre lang Dr. Max-Otto Bruker bei der Entwicklung seines Ernährungskonzepts. Nach seinem Tod übernahm sie die Leitung seiner Stiftung und der Gesellschaft für Gesundheitsberatung. Bis heute sorgt sie dafür, dass Dr. Brukers Vermächtnis verstanden und zu den Menschen gebracht wird.

Klappentext



Warum werden immer neue Kuren und Diäten erfunden? Übergewichtige probieren unzählige Methoden aus, um ihr Gewicht zu reduzieren. Bei jedem Neustart hoffen sie, diesmal die Lösung ihres Problems gefunden zu haben. Die Enttäuschung ist vorprogrammiert. Schon in der ersten Auflage dieses Buches hat Dr. med. M.¿O.¿Bruker viele bekannte Diätformen unter die medizinische Lupe genommen - mit zum Teil erschreckenden Ergebnissen. Zahlreiche populäre Ernährungstipps basieren auf keinerlei seriöser Erfahrung am Patienten. Seine Co-Autorin Ilse Gutjahr hat nun eine Reihe von Diäten ergänzt, die in den letzten Jahren in Mode kamen. Aber ihr Fazit bleibt: Wer langfristig und dauerhaft etwas für seine Gesundheit tun will, findet die Lösung nicht in Diäten.