reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Medienerziehung in der Familie
Ein Ratgeber für Eltern
Six, Ulrike & Gimmler, Roland

12,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Medienerziehung in der Familie

Seiten
Erscheinungsdatum
Verlag
Erscheinungsjahr
Sprache
Abbildungen
Serienfolge
Hersteller
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

Medien sind inzwischen zentraler Bestandteil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Die Anforderungen, die verschiedenen Medien und Geräte mit ihren jeweiligen Angeboten sinnvoll einzusetzen, sind hoch. Kinder und Jugendliche brauchen pädagogische Begleitung des Medienkonsums durch verantwortungsvolle Eltern. Doch sind diese ausreichend auf diese Aufgabe vorbereitet? Was wissen sie selbst über den Umgang mit den neuen Medien? Sind sie in der Lage, Kindern und Jugendlichen die dringend notwendige Unterstützung und Orientierung zu geben?Zwar tragen eine Reihe von gesetzlichen Bestimmungen dafür Sorge, dass Kinder und Jugendliche mit beeinträchtigenden oder schädigenden Medieninhalten möglichst nicht in Berührung kommen, ihre Umsetzung bedarf aber der aktiven Mitarbeit der Eltern.Es ist das Anliegen dieses Ratgebers, Eltern bei einer konstruktiven Begleitung der Mediennutzung ihrer Kinder zu unterstützen und Hintergründe einer sinnvollen Mediennutzung zu erläutern. Als Einstiegslektüre wendet sich dieses Buch auch an Personen, die die Förderung von Medienkompetenz in ihre berufliche pädagogische Tätigkeit einbinden wollen. Ein nützliches Nachschlagewerk, das allen, die Medienkompetenz vermitteln möchten, Anregungen, Information und Orientierung bietet.
Dr. Roland Gimmler ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikationspsychologie, Medienpädagogik und Sprechwissenschaft im Fachbereich Psychologie der Universität Koblenz-Landau

Prof. Dr. Ulrike Six lehrt Psychologie am Institut für Kommunikationspsychologie, Medienpädagogik und Sprechwissenschaft im Fachbereich Psychologie der Universität Koblenz-Landau.

Klappentext



Medien sind inzwischen zentraler Bestandteil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Die Anforderungen, die verschiedenen Medien und Geräte mit ihren jeweiligen Angeboten sinnvoll einzusetzen, sind hoch. Kinder und Jugendliche brauchen pädagogische Begleitung des Medienkonsums durch verantwortungsvolle Eltern. Doch sind diese ausreichend auf diese Aufgabe vorbereitet? Was wissen sie selbst über den Umgang mit den neuen Medien? Sind sie in der Lage, Kindern und Jugendlichen die dringend notwendige Unterstützung und Orientierung zu geben? Zwar tragen eine Reihe von gesetzlichen Bestimmungen dafür Sorge, dass Kinder und Jugendliche mit beeinträchtigenden oder schädigenden Medieninhalten möglichst nicht in Berührung kommen, ihre Umsetzung bedarf aber der aktiven Mitarbeit der Eltern. Es ist das Anliegen dieses Ratgebers, Eltern bei einer konstruktiven Begleitung der Mediennutzung ihrer Kinder zu unterstützen und Hintergründe einer sinnvollen Mediennutzung zu erläutern. Als Einstiegslektüre wendet sich dieses Buch auch an Personen, die die Förderung von Medienkompetenz in ihre berufliche pädagogische Tätigkeit einbinden wollen. Ein nützliches Nachschlagewerk, das allen, die Medienkompetenz vermitteln möchten, Anregungen, Information und Orientierung bietet.