reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Das Gehirn meiner Kunst
Kreativität und das selbstbewußte Gehirn
Speckmann, Erwin J

24,80 €

inkl. MwSt. · Portofrei
auf Lager, Lieferzeit 1-2 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Kunst ist im Kopf. Doch was passiert dort bei einem kreativen Prozess? Speckmann versucht, seine naturwissenschaftlichen Erkenntnisse als Neurophysiologe mit den Resultaten aus seinem"Selbst-Bewusstsein"als Maler und Bildhauer zu verbinden. Voraussetzung dafür ist die Fähigkeit des Gehirns, sich seiner selbst bewusst zu sein, also über sich selbst nachdenken zu können.Den Leser erwartet eine erhellende Entdeckungsreise zu den aktuellen Fragen und Erkenntnissen der Hirnforschung und ein neuer, ungewöhnlicher Blick auf den künstlerischen Gestaltungsprozess.
Kunst ist im Kopf. - Doch was passiert dort bei einem kreativen Prozess? Speckmann versucht, seine naturwissenschaftlichen Erkenntnisse als Neurophysiologe mit den Resultaten aus seinem "Selbst-Bewusstsein" als Maler und Bildhauer zu verbinden. Voraussetzung dafür ist die Fähigkeit des Gehirns, sich seiner selbst bewusst zu sein, also über sich selbst nachdenken zu können.Den Leser erwartet eine erhellende Entdeckungsreise zu den aktuellen Fragen und Erkenntnissen der Hirnforschung und ein neuer, ungewöhnlicher Blick auf den künstlerischen Gestaltungsprozess. --Prof. Dr. Erwin-Josef Speckmann ist em. Professor für Neurophysiologie an der Universität Münster, wo er weiterhin seine experimentelle wissenschaftliche Arbeit fortsetzt. Er gehört zu den weltweit führenden Hirnforschern. Zu seinen mehr als 25 Buchveröffentlichungen gehört auch das Standardwerk "Physiologie" (mit P. Deetjen und J. Hescheler). Zahlreiche nationale und internationale Wissenschaftspreise. Fortlaufend Einzelausstellungen seiner Bilder und Skulpturen. Seit 2003 Lehrauftrag an der Kunstakademie Münster.
Prof. Dr. Erwin-Josef Speckmann ist em. Professor für Neurophysiologie an der Universität Münster, wo er weiterhin seine experimentelle wissenschaftliche Arbeit fortsetzt. Er gehört zu den weltweit führenden Hirnforschern. Zahlreiche nationale und internationale Wissenschaftspreise. Fortlaufend Einzelausstellungen seiner Bilder und Skulpturen. Seit 2003 Lehrauftrag an der Kunstakademie Münster.

Über den Autor



Prof. Dr. Erwin-Josef Speckmann ist em. Professor für Neurophysiologie an der Universität Münster, wo er weiterhin seine experimentelle wissenschaftliche Arbeit fortsetzt. Er gehört zu den weltweit führenden Hirnforschern. Zu seinen mehr als 25 Buchveröffentlichungen gehört auch das Standardwerk "Physiologie" (mit P. Deetjen und J. Hescheler). Zahlreiche nationale und internationale Wissenschaftspreise. Fortlaufend Einzelausstellungen seiner Bilder und Skulpturen. Seit 2003 Lehrauftrag an der Kunstakademie Münster.


Klappentext



Kunst ist im Kopf. - Doch was passiert dort bei einem kreativen Prozess? Speckmann versucht, seine naturwissenschaftlichen Erkenntnisse als Neurophysiologe mit den Resultaten aus seinem "Selbst-Bewusstsein" als Maler und Bildhauer zu verbinden. Voraussetzung dafür ist die Fähigkeit des Gehirns, sich seiner selbst bewusst zu sein, also über sich selbst nachdenken zu können.
Den Leser erwartet eine erhellende Entdeckungsreise zu den aktuellen Fragen und Erkenntnissen der Hirnforschung und ein neuer, ungewöhnlicher Blick auf den künstlerischen Gestaltungsprozess.