reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Eliphas Lévi
Der große Kabbalist und seine magischen Werke
Laarss, R H

12,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Der Kabbalist und Priester Abbé Alphonse Louis Constant, schrieb unter dem hebräisierten Namen Eliphas Lévi-Zahed, um die Mitte des vorigen Jahrhunderts seine umfassenden okkulten Werke, die noch heute zu den besten auf dem Gebiet der Magie zählen. Sie haben grundlegende Bedeutung für jeden, der sich ernsthaft mit okkulten Problemen befasst, denn er ist einer der wenigen ganz "Großen" auf dem Gebiet des Okkultismus und der Magie. Seine Bücher - schon damals weltberühmt - werden noch heute, insbesondere von den Menschen die praktische Magie betreiben, hochgeschätzt. R. H. Laarss gibt in diesem Buch einen ausführlichen Einblick in das Leben und Wirken dieses großen Okkultisten. Obwohl über verschiedene Perioden seines Lebens nur dürftige Nachrichten bekannt sind, - ja über einzelne Abschnitte überhaupt keine - schafft es der Autor dennoch, ein sehr anschauliches Bild von der Person und dem Wirken von Eliphas Lévi zu vermitteln.
Vorwort von Gustav MeyrinkEliphas Lévis Leben und WirkenVersuch einer kritischen Würdigung der Hauptwerke Eliphas Lévis und der darin niedergelegten Lehren der MagieEinleitung zum "Ritual der Hohen Magie"Das Septenar der TalismaneMagische Versuche und ErfahrungenDie Beschwörung des Geistes des Apollonius von TyanaDer Magier und der ZaubererDas Medium D. Home und seine GeisterschriftenDie blutenden Hostien des Sektierers Eugen VintrasDie Ermordung des Erzbischofs von Paris - eine Tat der schwarzen MagieDer Krötenzauber gegen die junge Fürstin Mildred T.Der HexensabbatDie verwandelte TeegesellschaftLiteraturverzeichnis

Inhaltsverzeichnis



Vorwort von Gustav Meyrink
Eliphas Lévis Leben und Wirken
Versuch einer kritischen Würdigung der Hauptwerke Eliphas Lévis und der darin niedergelegten Lehren der Magie
Einleitung zum "Ritual der Hohen Magie"
Das Septenar der Talismane
Magische Versuche und Erfahrungen
Die Beschwörung des Geistes des Apollonius von Tyana
Der Magier und der Zauberer
Das Medium D. Home und seine Geisterschriften
Die blutenden Hostien des Sektierers Eugen Vintras
Die Ermordung des Erzbischofs von Paris - eine Tat der schwarzen Magie
Der Krötenzauber gegen die junge Fürstin Mildred T.
Der Hexensabbat
Die verwandelte Teegesellschaft
Literaturverzeichnis


Klappentext



Der Kabbalist und Priester Abbé Alphonse Louis Constant, schrieb unter dem hebräisierten Namen Eliphas Lévi-Zahed, um die Mitte des vorigen Jahrhunderts seine umfassenden okkulten Werke, die noch heute zu den besten auf dem Gebiet der Magie zählen. Sie haben grundlegende Bedeutung für jeden, der sich ernsthaft mit okkulten Problemen befasst, denn er ist einer der wenigen ganz "Großen" auf dem Gebiet des Okkultismus und der Magie. Seine Bücher - schon damals weltberühmt - werden noch heute, insbesondere von den Menschen die praktische Magie betreiben, hochgeschätzt. R. H. Laarss gibt in diesem Buch einen ausführlichen Einblick in das Leben und Wirken dieses großen Okkultisten. Obwohl über verschiedene Perioden seines Lebens nur dürftige Nachrichten bekannt sind, - ja über einzelne Abschnitte überhaupt keine - schafft es der Autor dennoch, ein sehr anschauliches Bild von der Person und dem Wirken von Eliphas Lévi zu vermitteln.