reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Über Leben
Reinhold Messner

24,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Über Leben

Medium
Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Verlag
Erscheinungsjahr
Sprache
Handlungsort
Hersteller
Vertrieb
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Detailwarengruppe
Genre
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Herkunft
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer

Produktbeschreibung

»Ein sehr einfühlsames Buch und auch der Autor wirkt nachdenklicher als in seinen anderen Büchern.«, Soester Anzeiger, 13.12.2014|»Packende Mischung aus Biografie und Bergsteiger-Philosophie.«, BILD Online, 09.12.2014|»Diese Buch ist sehr persönlich und man erhält einen recht intimen Blick in die Seele des Autors.«, outdoortraum.blogspot.de, 19.10.2014|»Eine faszinierende Persönlichkeit.«, Dresdner Morgenpost, 12.10.2014|»Selten habe ich ein so überzeugendes Plädoyer für Freiheit, Spiel und Eigenverantwortung gelesen wie diese Memoiren Reinhold Messners.«, Der Tagesspiegel, 05.10.2014|»Da ist alles drin, angefangen von der ungezwungen-spielerischen Kindheit im südtiroler Villnösstal, wo er als Fünfjähriger auf seinen ersten Dreitausender stieg.«, Die Presse (A), 17.09.2014|»Angst, Mut, Gott, Gefühle, Altern, Loslassen. Meinungsstark, vielschichtig, fesselnd.«, HÖRZU, 05.09.2014|»Reinhold Messners mutigstes Buch!«, tv Hören und Sehen, 05.09.2014|»Dass seine Sicht auf die Welt meist dominiert, ist bei (s)einer Biografie wohl unvermeidlich – macht das Buch jedoch nicht weniger spannend. Denn genau diese starke Meinung hat den Südtiroler über die Jahre zu dem gemacht, der er ist: einer der größten Alpinisten unserer Zeit.«, Outdoor Guide
Reinhold Messner, 1944 geboren, ging 1949 zum ersten Mal auf einen Berg, unternahm über hundert Reisen in die großen Gebirge und Wüsten der Welt und bestieg alle 14 Achttausender. Heute widmet er sich vor allem seinen Bergmuseen (Messner Mountain Museum) sowie in seinen Büchern Schlüsselmomenten der Alpin- und Entdeckergeschichte. Zuletzt erschienen »POL - Hjalmar Johansens Hundejahre« und »Bis ans Ende der Welt«. www.reinhold-messner.de / www.messner-mountain-museum.it

AUTOR: Reinhold Messner

Reinhold Messner, 1944 in Südtirol geboren, gelangen zahlreiche Erstbegehungen und die Besteigung aller 14 Achttausender sowie die Durchquerung Grönlands und der Antarktis zu Fuß. Mittlerweile widmet er sich vor allem seinen Messner Mountain Museen (MMM) sowie Film- und Buchprojekten. Zuletzt erschienen bei MALIK u. a. seine Autobiografie, der SPIEGEL-Bestseller »Über Leben«, und der große Bildband »m4 Mountains - Die vierte Dimension«, der in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entstand, sowie die Neuausgabe von »Vertical - 170 Jahre Kletterkunst« (mit Simon Messner), der Band »Mord am Unmöglichen« und die aktualisierte Fassung von »Torre - Schrei aus Stein«. Seine besondere Aufmerksamkeit gilt heute dem Narrativ der Schlüsselgeschichten des Alpinismus.


Wie riecht Heimat? Wie viel Freiraum braucht ein Kind? Wie überlebenswichtig sind Angst, Egoismus und Instinkt? Reinhold Messner skizziert in Etappen seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Abenteurer unserer Zeit, zum kampflustigen Politiker, engagierten Bauern, Wanderfreund von Managern und Politikern, zum Gründer einer einzigartigen Museumslandschaft, zum Ehemann, vierfachen Vater und Familienmenschen. In ungezählten Expeditionen hat er ausprobiert, wie Überleben funktioniert. Freimütig hält er heute Rückschau auf sieben Jahrzehnte, die schon früh von extremen Naturerlebnissen und Begegnungen mit dem Tod geprägt waren, schreibt über Ehrgeiz und Scham, Alpträume und das Altern, über Neuanfänge und über die Fähigkeit, am Ende loszulassen.
Reinhold Messners mutigstes Buch.

Wie riecht Heimat? Wie viel Freiraum braucht ein Kind? Wie überlebenswichtig sind Angst, Egoismus und Instinkt? Reinhold Messner skizziert in Etappen seinen Weg vom Südtiroler Bergbub zum größten Abenteurer unserer Zeit, zum kampflustigen Politiker, engagierten Bauern, Wanderfreund von Managern und Politikern, zum Gründer einer einzigartigen Museumslandschaft, zum Ehemann, vierfachen Vater und Familienmenschen. In ungezählten Expeditionen hat er ausprobiert, wie Überleben funktioniert. Freimütig hält er heute Rückschau auf sieben Jahrzehnte, die schon früh von extremen Naturerlebnissen und Begegnungen mit dem Tod geprägt waren, schreibt über Ehrgeiz und Scham, Alpträume und das Altern, über Neuanfänge und über die Fähigkeit, am Ende loszulassen.



»Ein sehr einfühlsames Buch und auch der Autor wirkt nachdenklicher als in seinen anderen Büchern.« Soester Anzeiger 20141213
Messner, Reinhold

Reinhold Messner, 1944 in Südtirol geboren, gelangen zahlreiche Erstbegehungen und die Besteigung aller 14 Achttausender sowie die Durchquerung Grönlands und der Antarktis zu Fuß. Mittlerweile widmet er sich vor allem seinen Messner Mountain Museen (MMM) sowie Film- und Buchprojekten. Zuletzt erschienen bei MALIK u. a. seine Autobiografie, der SPIEGEL-Bestseller »Über Leben«, und der große Bildband »m4 Mountains - Die vierte Dimension«, der in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) entstand, sowie die Neuausgabe von »Vertical - 170 Jahre Kletterkunst« (mit Simon Messner), der Band »Mord am Unmöglichen« und die aktualisierte Fassung von »Torre - Schrei aus Stein«. Seine besondere Aufmerksamkeit gilt heute dem Narrativ der Schlüsselgeschichten des Alpinismus.



Über den Autor



Reinhold Messner, 1944 geboren, ging 1949 zum ersten Mal auf einen Berg, unternahm über hundert Reisen in die großen Gebirge und Wüsten der Welt und bestieg alle 14 Achttausender. Heute widmet er sich vor allem seinen Bergmuseen (Messner Mountain Museum) sowie in seinen Büchern Schlüsselmomenten der Alpin- und Entdeckergeschichte. Zuletzt erschienen »POL - Hjalmar Johansens Hundejahre« und »Bis ans Ende der Welt«. www.reinhold-messner.de / www.messner-mountain-museum.it


Inhaltsverzeichnis



I ÜB ERLEBEN


1 Kindheit 


2 Ungerechtigkeit 


3 Heimat 


4 Naturgesetz 


5 Freiraum 


6 Kontrolle 


7 Wachsamkeit 


8 Nest 


9 Vorsicht 


10 Trost 


11 Gehen 


12 Mut 


13 Angst 


14 Instinkt 


15 Risiko 


16 Wissen 


17 Erleben 


18 Gefahr 


19 Zeit 


20 Geheimnis 


21 Leidenschaft 


22 Glück 


23 Ehrgeiz 


24 Selbstspiegelung 


25 Tod 


II ÜBERLEBEN


26 Trauer 


27 Gutmenschen 


28 Nähe 


29 Verantwortung 


30 Gefühle 


31 Unfall 


32 Sprache 


33 Genie


34 Schrecken 


35 Vergewisserung 


36 Vertrauen 


37 Einsamkeit 


38 Sinn 


39 Tabu 


40 Geburt 


41 Krankheit 


42 Neid 


43 Verzicht 


44 Forschen 


45 Schicksal 



III ÜBER LEBEN


46 Neuanfang 


47 Umwelt 


48 Stadtkultur 


49 Yeti 


50 Politik 


51 Schönheit 


52 Kunst 


53 Gott 


54 Stil 


55 Skandale 


56 Rache 


57 Wagnis 


58 Selbstvertrauen 


59 Stolz 


60 Altern 


61 Leiden 


62 Religion 


63 Seilschaft 


64 Moral 


65 Rituale 


66 Freiheit 


67 Familie 


68 Nachbarschaft 


69 Loslassen 


70 Zuletzt 


Klappentext



Reinhold Messners mutigstes Buch In ungezählten Expeditionen hat Reinhold Messner erprobt, wie Überleben geht. Heute hält er Rückschau auf sieben Jahrzehnte, die schon früh von extremen Naturerlebnissen und Begegnungen mit dem Tod geprägt waren. Er ringt um Begriffe wie Mut, Leidenschaft und Verantwortung, Ehrgeiz und Scham. Er schildert die Gefahren der Selbstüberschätzung, Kameradschaft und grenzenlose Einsamkeit am Berg, erzählt von Volksgruppen in entlegenen Regionen in Nepal und Neuguinea, die ihn zutiefst beeindrucken. Freimütig schreibt er über Albträume, das Altern und über Neuanfänge. Über sein Kunstverständnis und seine Bergmuseen. Und über die Fähigkeit, am Ende loszulassen. »Manche Kapitel gleichen geschliffenen Vorträgen, andere zeigen Reinhold Messner als brillanten Erzähler.« FAZ




Mit 28 Abbildungen

leseprobe