reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Siegfried, der Drachentöter
Lesung mit Musik
Annelie Knoblauch

9,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Siegfried, der Drachentöter

Produktbeschreibung

AUTOR: Annelie Knoblauch

Annelie Knoblauch studierte Germanistik, Geschichte und Politik in München. Seit 1995 arbeitet sie als freie Autorin, Übersetzerin und Dramaturgin für den Hörfunk, die Münchner Kammerspiele und das Bayerische Staatstheater. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit in den letzten Jahren bildeten verschiedene Hörbuchproduktionen z. B. für die "Süddeutsche Zeitung" oder den Hörverlag. Annelie Knoblauch lebt in München.

VORLESER: Oliver Mallison

Oliver Mallison, geboren 1971 in Essen, blieb nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin für seine ersten Engagements zunächst in Berlin und spielte am Maxim-Gorki-Theater und an der Schaubühne am Lehniner Platz. 1998 wurde er Ensemblemitglied des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. 2000 folgte ein Engagement am Schauspielhaus Zürich. Er spielte u.a. in Inszenierungen von Stefan Bachmann, Frank Castorf, Andreas Kriegenburg, Christoph Marthaler, Christof Nel und Stefan Pucher. Seit 2003 ist er im Ensemble der Münchner Kammerspiele.
Wer war dieser Siegfried, der den geheimnisvollen Schatz des Nibelung hütete, in Drachenblut badete um unverwundbar zu werden und schließlich ins ferne Burgund auszog? Die Sage um den Drachentöter und seinen Feind Hagen von Tronje, die schöne burgundische Königstochter Kriemhild und ihre Rivalin, die Isländerin Brunhild, wird hier ganz neu erzählt. Das Team vom Münchner Kulturkontor (Rennschwein Rudi Rüssel, Das Weihnachts märchen) und die fesselnde Lesung von Oliver Mallison beweisen, dass sich auch historische Stoffe wunderbar jung und spannend anhören können.

(2 CDs, Laufzeit: 2h 10)


Wer war dieser Siegfried, der den geheimnisvollen Schatz des Nibelung hütete, in Drachenblut badete um unverwundbar zu werden und schließlich ins ferne Burgund auszog? Die Sage um den Drachentöter und seinen Feind Hagen von Tronje, die schöne burgundische Königstochter Kriemhild und ihre Rivalin, die Isländerin Brunhild, wird hier ganz neu erzählt. Das Team vom Münchner Kulturkontor (Rennschwein Rudi Rüssel, Das Weihnachts märchen) und die fesselnde Lesung von Oliver Mallison beweisen, dass sich auch historische Stoffe wunderbar jung und spannend anhören können.
(2 CDs, Laufzeit: 2h 10)

Georg Graf, Dr. iur, Univ.Prof. M.A. (Chicago), geb. 1962 in Wien, Studium der Rechtswissenschaften und der Philosophie in Wien und Chicago; nach Praxis in einer Wiener Anwaltskanzlei Universitätsassistent in Wien und Salzburg; Habilitation 1994 mit der Arbeit "Vertrag und Vernunft"; 1998 bis 2003 Ständiger Experte der Historikerkommission; seit 2001 Universitätsprofessor für Bürgerliches Recht und Rechtsphilosophie an der Universität Salzburg, Leiter der Abteilung für Bank- und Kapitalmarktrecht.

Marwan Abado ist Sänger, Komponist und Oudspieler (orientalische Kurzhalslaute). Er ist 1967 als Sohn einer palästinensischen Flüchtlingsfamilie in Beirut geboren und aufgewachsen. 1985 kam er nach Wien. Seit 1987 ist er als Musiker tätig und durch zahlreiche internationale Auftritte und CDs bekannt.

Über den Autor



Annelie Knoblauch studierte Germanistik, Geschichte und Politik in München. Seit 1995 arbeitet sie als freie Autorin, Übersetzerin und Dramaturgin für den Hörfunk, die Münchner Kammerspiele und das Bayerische Staatstheater. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit in den letzten Jahren bildeten verschiedene Hörbuchproduktionen z. B. für die "Süddeutsche Zeitung" oder den Hörverlag. Annelie Knoblauch lebt in München.


Klappentext



Wer war dieser Siegfried, der den geheimnisvollen Schatz des Nibelung hütete, in Drachenblut badete um unverwundbar zu werden und schließlich ins ferne Burgund auszog? Die Sage um den Drachentöter und seinen Feind Hagen von Tronje, die schöne burgundische Königstochter Kriemhild und ihre Rivalin, die Isländerin Brunhild, wird hier ganz neu erzählt. Das Team vom Münchner Kulturkontor (Rennschwein Rudi Rüssel, Das Weihnachts märchen) und die fesselnde Lesung von Oliver Mallison beweisen, dass sich auch historische Stoffe wunderbar jung und spannend anhören können.


(2 CDs, Laufzeit: 2h 10)