reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Wozu ist die Kirche (noch) gut?
Christlicher Glaube als Weg zu erfüllterem Leben
Brüls, Alfons

19,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Produktbeschreibung

Ich bin zutiefst überzeugt: Das Evangelium ist eine kostbare, unerschöpfliche Quelle des Lebens und der Liebe für den Einzelnen und für die Menschheit. Es hält eine umfassende Hoffnung bereit für uns und für die ganze Schöpfung. Es kann uns den spirituellen Weg weisen zu einem erfüllteren Leben und einem besseren Zusammenleben in mehr Gerechtigkeit und Solidarität, in Frieden, in der Achtung der Menschenrechte und in der Bewahrung der Schöpfung, und es wird seine Frucht bringen durch Widerstände hindurch. Unsere Aufgabe ist es, die Kirche am Evangelium auszurichten.(Alfons Brüls)
Alfons Brüls, geboren 1940, stammt aus dem kleinen Eifeldorf Wirtzfeld im deutschsprachigen Landesteil Belgiens. Er wurde 1965 zum Priester geweiht und ist promovierter Theologe der Katholischen Universität Löwen, Belgien. Bis 1975 arbeitete er im deutschsprachigen Gebiet Belgiens als Leiter des Instituts für Pastoral und Katechetik, als Religionslehrer am bischöflichen Gymnasium St. Vith und als Seelsorger in Büllingen-Honsfeld. Von1975 bis 2005 war er in Aachen in der theologischen Erwachsenenbildung tätig, sowie als spiritueller Begleiter kirchlicher Gruppierungen, Organisationen und Verbände und als Berater in der heilenden Seelsorge. Derzeit, im Unruhestand, hilft er in der örtlichen Seelsorge aus.

Über den Autor



Alfons Brüls, geboren 1940, stammt aus dem kleinen Eifeldorf Wirtzfeld im deutschsprachigen Landesteil Belgiens. Er wurde 1965 zum Priester geweiht und ist promovierter Theologe der Katholischen Universität Löwen, Belgien.
Bis 1975 arbeitete er im deutschsprachigen Gebiet Belgiens als Leiter des Instituts für Pastoral und Katechetik, als Religionslehrer am bischöflichen Gymnasium St. Vith und als Seelsorger in Büllingen-Honsfeld. Von
1975 bis 2005 war er in Aachen in der theologischen Erwachsenenbildung tätig, sowie als spiritueller Begleiter kirchlicher Gruppierungen, Organisationen und Verbände und als Berater in der heilenden Seelsorge. Derzeit, im "Unruhestand", hilft er in der örtlichen Seelsorge aus.


Klappentext



Ich bin zutiefst überzeugt: Das Evangelium ist eine kostbare, unerschöpfliche Quelle des Lebens und der Liebe für den Einzelnen und für die Menschheit. Es hält eine umfassende Hoffnung bereit für uns und für die ganze Schöpfung. Es kann uns den spirituellen Weg weisen zu einem erfüllteren Leben und einem besseren Zusammenleben in mehr Gerechtigkeit und Solidarität, in Frieden, in der Achtung der Menschenrechte und in der Bewahrung der Schöpfung, und es wird seine Frucht bringen durch Widerstände hindurch. Unsere Aufgabe ist es, die Kirche am Evangelium auszurichten.
(Alfons Brüls)