reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Alaska
Die letzte Wildnis
Römmelt, Bernd

39,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

"Aleyska" - großes Land, so nennen die Aleuten ihre Heimat, und Alaska ist wahrlich ein großes Land. Auf einer Fläche viermal größer als Deutschland leben nur ca. 700 000 Menschen. Die Natur ist ebenso grandios wie vielfältig: Im arktischen Norden leben Eisbären und Moschusochsen in einer baumlosen, eiskalten Tundra, im zentralen Süden kalben majestätische Gletscher ins Meer, im Südwesten ragen riesige Vulkane in den Himmel, und im milden Südosten gedeihen die letzten kalten Regenwälder der Erde. Bernd Römmelt hat sich auf seiner ersten Alaskareise vor über 20 Jahren in diese Welt der Extreme verliebt und ist seitdem jedes Jahr zurückgekehrt. Auf mehr als 30 Reisen hat er das Land fotografiert: Er führt den Leser in die entlegensten Winkel und durch alle Regionen Alaskas und zeigt sie in all ihrer Vielfalt, Wucht und Schönheit.
"Der Fotograf führt den Leser in die entlegensten Winkel Alaskas. Faszinierend.", Schleswig-Holstein am Sonntag, 14.12.2014 20151120
Römmelt, Bernd
Bernd Römmelt wurde 1968 in München geboren. Seit dem Jahr 2000 ist der studierte Ethnologe als freiberuflicher Fotograf und Reisejournalist weltweit mit seiner Kamera unterwegs. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Alpen sowie die nordischen Regionen Alaska, Kanada, Grönland, Island, Spitzbergen, Lappland und Russland. Mehr als 200 Tage im Jahr verbringt er auf Reisen im In- und Ausland. Bisher veröffentlichte er 23 Bildbände zu den unterschiedlichsten Themen. Darüber hinaus erschienen seine Bilder in zahlreichen Magazinen, Zeitschriften und Kalendern.

Über den Autor



Bernd Römmelt wurde 1968 in München geboren. Seit dem Jahr 2000 ist der studierte Ethnologe als freiberuflicher Fotograf und Reisejournalist weltweit mit seiner Kamera unterwegs. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Alpen sowie die nordischen Regionen Alaska, Kanada, Grönland, Island, Spitzbergen, Lappland und Russland. Mehr als 200 Tage im Jahr verbringt er auf Reisen im In- und Ausland. Bisher veröffentlichte er 23 Bildbände zu den unterschiedlichsten Themen. Darüber hinaus erschienen seine Bilder in zahlreichen Magazinen, Zeitschriften und Kalendern.


Klappentext



"Aleyska" - großes Land, so nennen die Aleuten ihre Heimat, und Alaska ist wahrlich ein großes Land. Auf einer Fläche viermal größer als Deutschland leben nur ca. 700 000 Menschen. Die Natur ist ebenso grandios wie vielfältig: Im arktischen Norden leben Eisbären und Moschusochsen in einer baumlosen, eiskalten Tundra, im zentralen Süden kalben majestätische Gletscher ins Meer, im Südwesten ragen riesige Vulkane in den Himmel, und im milden Südosten gedeihen die letzten kalten Regenwälder der Erde. Bernd Römmelt hat sich auf seiner ersten Alaskareise vor über 20 Jahren in diese Welt der Extreme verliebt und ist seitdem jedes Jahr zurückgekehrt. Auf mehr als 30 Reisen hat er das Land fotografiert: Er führt den Leser in die entlegensten Winkel und durch alle Regionen Alaskas und zeigt sie in all ihrer Vielfalt, Wucht und Schönheit.

leseprobe