reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Jakobsweg Via Baltica
von Usedom nach Bremen
Simon, Martin & Johannßen, Gisela

16,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
wieder verfügbar in ca. 3 Monaten
Menge:

Produktbeschreibung

Der bedeutendste und beliebteste Pilgerweg im Norden Deutschlands ist zweifellos die Via Baltica, auch Baltisch-Westfälischer Weg genannt. Er orientiert sich weitgehend an der historischen Hansestraße, die vom Baltikum über Königsberg, Danzig und Rostock nach Lübeck und weiter über Hamburg nach Westfalen führte. Etwa 600 km dieses Weges, beginnend an der polnisch/deutschen Grenze auf der Insel Usedom über die Hansestädte Greifswald, Rostock, Wismar, Lübeck, Hamburg und Bremen finden Sie hier beschrieben.
Einleitung, Land und Leute, Reisei-Infos von A-Z (An- u. Abreise, Einkaufen, Etappen, Geld, Klima und Reisezeit, Unterkunft, etc.), Wegbeschreibung von Swinemünde nach Bremen in 26 Etappen.
Martin Simon lebt in Nordrhein-Westfalen nahe der niedersächsischen Friedensstadt Osnabrück. So oft wie möglich ist er zu Fuß unterwegs, am liebsten auf Fernwanderwegen. Offene und wache Begegnungen mit den Menschen, der Natur und der Kultur eines Landschaftsraums sind dabei für ihn die wesentlichen, bereichernden Höhepunkte einer Wanderung. Seit 2005 beschäftigt er sich auch mit der Beschreibung einiger seiner Unternehmungen. Publiziert sind bisher sieben Bände zum 2.700 km langen Fernwanderweg Eisenach - Budapest. Im April 2013 ist außerdem der Pilgerführer "NRW: Jakobsweg Schloss Corvey - Aachen" im Conrad Stein Verlag erschienen. Gisela Johannßen ist im Jahr 2010 auf einer Pilgerreise verstorben. Im Conrad Stein Verlag sind von ihr die FernwehSchmöker "Als Frau allein durch Afrika" und "Als Frau allein auf der Via de la Plata" erschienen.

Über den Autor



Martin Simon lebt in Nordrhein-Westfalen nahe der niedersächsischen Friedensstadt Osnabrück. So oft wie möglich ist er zu Fuß unterwegs, am liebsten auf Fernwanderwegen. Offene und wache Begegnungen mit der Natur, den Menschen und der Kultur eines Landschaftsraums sind dabei für ihn bereichernder als spektakulären Höhepunkten nachzujagen. Seit 2005 beschäftigt er sich auch mit der Beschreibung einiger seiner Unternehmungen. Publiziert sind bisher sieben Bände zum 2.700 km weiten Fernwanderweg Eisenach - Budapest. Im April 2013 ist der Pilgerführer NRW: Jakobsweg, Schloss Corvey - Aachen im Conrad-Stein-Verlag erschienen. Gisela Johannßen ist im Oktober 2010 verstorben. Im Conrad Stein Verlag sind von ihr die FernwehSchmöker "Als Frau allein durch Afrika" und "Als Frau allein auf der Via de la Plata" erschienen.


Inhaltsverzeichnis



Einleitung, Land und Leute, Reisei-Infos von A-Z (An- u. Abreise, Einkaufen, Etappen, Geld, Klima und Reisezeit, Unterkunft, etc.), Wegbeschreibung von Swinemünde nach Bremen in 26 Etappen.


Klappentext



Der bedeutendste und beliebteste Pilgerweg im Norden Deutschlands ist zweifellos die Via Baltica, auch Baltisch-Westfälischer Weg genannt. Er orientiert sich weitgehend an der historischen Hansestraße, die vom Baltikum über Königsberg, Danzig und Rostock nach Lübeck und weiter über Hamburg nach Westfalen führte. Etwa 600 km dieses Weges, beginnend an der polnisch/deutschen Grenze auf der Insel Usedom über die Hansestädte Greifswald, Rostock, Wismar, Lübeck, Hamburg und Bremen finden Sie hier beschrieben.

leseprobe