reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Deutschland: Saar-Hunsrück-Steig
OutdoorHandbuch, Der Weg ist das Ziel 249
Barelds, Wolfgang & Barelds, Idhuna

12,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Der im Jahr 2007 eröffnete Saar-Hunsrück-Steig hat sich in kürzester Zeit zu einem beliebten deutschen Fernwanderweg entwickelt. Seine Attraktion liegt nicht nur darin, dass er vorbei an Sehenswürdigkeiten durch ein ruhiges Gebiet in zwei Bundesländern verläuft, sondern dass Teilstücke - vor allem bei Losheim schon Jahre vor der Eröffnung des Fernwanderweges als schönste deutsche Wanderwege prämiert wurden. Der größte Teil verläuft durch Wald und über freie Flächen mit weiter Sicht, lediglich rund 5 % auf asphaltierten Wegen. Der Saar-Hunsrück-Steig führt auf einer Länge von rund 180 km von Orscholz an der Saarschliefe bis zur Edelsteinstadt Idar-Oberstein. Für Quereinsteiger führt ein 47 km langer Zubringer von der Römerstadt Trier nach Hermeskeil - etwa auf halber Strecke des Saar-Hunsrück-Steigs. Das Buch unterstützt den Wanderer bei Vorbereitung und Durchführung der Wanderung. Nach einem allgemeinem Teil über die Region erfährt der Leser alles Wissenswerte zum Weg selbst, Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Besonderheiten, Einkehr- und Einkaufsgelegenheiten, Unterkunftsmöglichkeiten und weiteren praktischen Tipps wie öffentlichem Nahverkehr zum Abkürzen/Abändern der Routen. Auch einige Varianten wie Zubringerwege sind beschrieben, damit möglichst Jeder sein individuelles Wanderprogramm auf dem Steig absolvieren kann.
Der im Jahr 2007 eröffnete Saar-Hunsrück-Steig hat sich in kürzester Zeit zu einem beliebten deutschen Fernwanderweg entwickelt. Seine Attraktion liegt nicht nur darin, dass er vorbei an Sehenswürdigkeiten durch ein ruhiges Gebiet in zwei Bundesländern verläuft, sondern dass Teilstücke - vor allem bei Losheim - schon Jahre vor der Eröffnung des Fernwanderweges als schönste deutsche Wanderwege prämiert wurden. Der größte Teil verläuft durch Wald und über freie Flächen mit weiter Sicht, lediglich rund 5 % auf asphaltierten Wegen. Der Saar-Hunsrück-Steig führt auf einer Länge von rund 180 km von Orscholz an der Saarschliefe bis zur Edelsteinstadt Idar-Oberstein. Für "Quereinsteiger" führt ein 47 km langer Zubringer von der Römerstadt Trier nach Hermeskeil - etwa auf halber Strecke des Saar-Hunsrück-Steigs.
Das Buch unterstützt den Wanderer bei Vorbereitung und Durchführung der Wanderung. Nach einem allgemeinem Teil über die Region erfährt der Leser alles Wissenswerte zum Weg selbst, Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Besonderheiten, Einkehr- und Einkaufsgelegenheiten, Unterkunftsmöglichkeiten und weiteren praktischen Tipps wie öffentlichem Nahverkehr zum Abkürzen/Abändern der Routen. Auch einige Varianten wie Zubringerwege sind beschrieben, damit möglichst Jeder sein individuelles Wanderprogramm auf dem Steig absolvieren kann.
Einleitung (Infos zum neuen Saar-Hunsück-Steig)
Land und Leute (Topographie, Natur, Flora und Fauna, Wetter)
Reiseinfos von A-Z (Anreise, Ausrüstung, Unterkünfte, etc.)
Routenteil mit Beschreibung der Route inkl. Varianten, den Orten mit Sehenswürdigkeiten und vielen praktischen Infos (Fähren, Unterkünfte, Essen und Trinken, etc.)
Anhang mit Literatur- und Kartenangaben, Internet-Adressen, Register.
Wolfgang und Idhuna Barelds sind als freie Reisebuchautoren und Wanderreiseleiter tätig. Die gebürtige Niederländerin und Diplombiologin Idhuna Barelds sowie der Geograph Wolfgang Barelds haben mehrere Reiseführer über deutsche Regionen sowie Outdoorführer veröffentlicht. Beide kennen zahlreiche beliebte Wandergebiete im In- und Ausland durch ihre langjährige Tätigkeit als Wanderreiseleiter sowie Scouts für die Erkundung von Wanderreisen. Dabei haben beide auf vielen deutschen Fernwanderwegen und in deutschen Wanderregionen ihre Erfahrungen gesammelt. Der Saar-Hunsrück-Steig gehört nach Meinung beider zu den besseren Wanderwegen. Insbesondere die Region rund um Losheim mit den vielen "Premiumwegen" haben die Autoren begeistert.

Über den Autor



Wolfgang und Idhuna Barelds sind als freie Reisebuchautoren und Wanderreiseleiter tätig. Die gebürtige Niederländerin und Diplombiologin Idhuna Barelds sowie der Geograph Wolfgang Barelds haben mehrere Reiseführer über deutsche Regionen sowie Outdoorführer veröffentlicht. Beide kennen zahlreiche beliebte Wandergebiete im In- und Ausland durch ihre langjährige Tätigkeit als Wanderreiseleiter sowie Scouts für die Erkundung von Wanderreisen. Dabei haben beide auf vielen deutschen Fernwanderwegen und in deutschen Wanderregionen ihre Erfahrungen gesammelt. Der Saar-Hunsrück-Steig gehört nach Meinung beider zu den besseren Wanderwegen. Insbesondere die Region rund um Losheim mit den vielen Premiumwegen haben die Autoren begeistert.


Inhaltsverzeichnis



Einleitung (Infos zum neuen Saar-Hunsück-Steig); Land und Leute (Topographie, Natur, Flora und Fauna, Wetter); Reiseinfos von A-Z (Anreise, Ausrüstung, Unterkünfte, etc.); Routenteil mit Beschreibung der Route inkl. Varianten, den Orten mit Sehenswürdigkeiten und vielen praktischen Infos (Fähren, Unterkünfte, Essen und Trinken, etc.); Anhang mit Literatur- und Kartenangaben, Internet-Adressen, Register.


Klappentext



Der im Jahr 2007 eröffnete Saar-Hunsrück-Steig hat sich in kürzester Zeit zu einem beliebten deutschen Fernwanderweg entwickelt. Seine Attraktion liegt nicht nur darin, dass er vorbei an Sehenswürdigkeiten durch ein ruhiges Gebiet in zwei Bundesländern verläuft, sondern dass Teilstücke - vor allem bei Losheim - schon Jahre vor der Eröffnung des Fernwanderweges als schönste deutsche Wanderwege prämiert wurden. Der größte Teil verläuft durch Wald und über freie Flächen mit weiter Sicht, lediglich rund 5 % auf asphaltierten Wegen. Der Saar-Hunsrück-Steig führt auf einer Länge von rund 180 km von Orscholz an der Saarschliefe bis zur Edelsteinstadt Idar-Oberstein. Für "Quereinsteiger" führt ein 47 km langer Zubringer von der Römerstadt Trier nach Hermeskeil - etwa auf halber Strecke des Saar-Hunsrück-Steigs.
Das Buch unterstützt den Wanderer bei Vorbereitung und Durchführung der Wanderung. Nach einem allgemeinem Teil über die Region erfährt der Leser alles Wissenswerte zum Weg selbst, Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Besonderheiten, Einkehr- und Einkaufsgelegenheiten, Unterkunftsmöglichkeiten und weiteren praktischen Tipps wie öffentlichem Nahverkehr zum Abkürzen/Abändern der Routen. Auch einige Varianten wie Zubringerwege sind beschrieben, damit möglichst Jeder sein individuelles Wanderprogramm auf dem Steig absolvieren kann.

leseprobe