reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Jakobsweg vom Oberpfälzer Wald zum Bodensee
Tillyschanz - Nürnberg - Ulm - Konstanz. Mit Tipps für Radpilger
Schnelle, Michael

14,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Jakobsweg vom Oberpfälzer Wald zum Bodensee

Produktbeschreibung

Vom Grenzübergang Tillyschanz führt der hier vorgestellte Jakobsweg durch den Oberpfälzer Wald und die Fränkische Alb in den Großraum Nürnberg, weiter durch Mittelfranken und die Schwäbische Alb nach Ulm und schließlich nach Konstanz am Bodensee. Mit einer ausführlichen Beschreibung hilft das Buch, immer den richtigen Weg zu finden. Auch für Radpilger gibt es viele Tipps: Ist ein Wegabschnitt nicht mit dem Rad befahrbar, wird eine Alternativroute angegeben. Darüber hinaus finden Sie im Buch Hinweise zu den kirchlichen Jakobsstationen und anderen Sehenswürdigkeiten, Unterkünften, Einkehrmöglichkeiten, Verkehrsverbindungen und Informationsstellen. Streckenkarten und Bilder runden den handlichen Pilgerführer ab.
Einleitung, Jakobswege in Deutschland, Land und Leute, Reise-Infos von A bis Z (Anreise, Reisezeit, Einkaufen, Kartenmaterial, Markierung, etc.), Der Jakobsweg in 40 Etappen (Oberpfälzer Wald, Fränkischer Jura, Nürnberg und Umgebung, Fränkisches Seenland, Nördlinger Ries, Schwäbische Alb, Donautal, Riß-Tal, Schussental, Bodensee-Region)
Michael Schnelle, Jahrgang 1949, wohnt im Landkreis Harburg in der Nähe von Hamburg, ist gelernter Reiseverkehrskaufmann, weltweit gereister Globetrotter und hat viele Jahre als Touristik-Redakteur gearbeitet. Zudem besitzt er die Qualifikationen, um sozialrechtliche Aufträge von den Gerichten anzunehmen. Zu seinen Interessen zählen Reisen, Wandern, Rad fahren und Fotografieren. 1978 veröffentlichte der Autor nebenberuflich sein erstes Wanderbuch, inzwischen gibt es mehr als 20 Titel von ihm. Als Selbstständiger ist er heute in der Touristik, für Verlage und in sozialrechtlichen Bereichen tätig. Seine jetzige Firma feierte in 2012 ihr zehnjähriges Bestehen. Er engagiert sich zudem im Berufsverband der Gründer und Selbstständigen e. V. (VGSD). Privat unterhält er außerdem ehrenamtlich für einen gemeinnützigen Verein eine regelmäßige Sozialsprechstunde und ist in seiner Heimatgemeinde auch kommunalpolitisch tätig. Seine beiden Homepages sind unter www.touristik-und-medien.de sowie www.michael-schnellerosengarten.de (für die sozialrechtlichen Tätigkeiten) erreichbar. Beide informieren auch über den Autor privat und seine Engagements.

Über den Autor



Michael Schnelle, Jahrgang 1949, lebt in Hamburg, ist gelernter Reiseverkehrskaufmann, weltweit gereister Globetrotter und hat viele Jahre als Touristik-Redakteur gearbeitet. Zu seinen Interessen zählen Reisen, Wandern, Rad fahren und Fotografieren. 1978 veröffentlichte er sein erstes Wanderbuch. Heute arbeitet er auf selbständiger Basis für verschiedene Touristikunternehmen u. a. als Reiseleiter, als Stadtführer und im Einkauf von Reisen sowie als Buchautor für Verlage in den Bereichen Reise- und Ausflugsführer, Wander- und Radwanderbücher, Bild- und Textbände sowie Geschichtsbücher, betätigt sich ferner als Reisebildagentur, vermittelt Reisen und betreibt einen Versandhandel.


Inhaltsverzeichnis



Einleitung, Jakobswege in Deutschland, Land und Leute, Reise-Infos von A bis Z (Anreise, Reisezeit, Einkaufen, Kartenmaterial, Markierung, etc.), Der Jakobsweg in 40 Etappen (Oberpfälzer Wald, Fränkischer Jura, Nürnberg und Umgebung, Fränkisches Seenland, Nördlinger Ries, Schwäbische Alb, Donautal, Riß-Tal, Schussental, Bodensee-Region)


Klappentext



Dieses Buch wurde komplett neu geschrieben und wendet sich sowohl an Wanderer wie auch Radfahrer, die das Erlebnis dieser rund 550 km langen Strecke genießen möchten. Auch wenn der Jakobsweg durchgehend markiert ist, findet er sich noch nicht auf allen Wanderkarten, ist die Markierung nicht immer eindeutig und teilweise nur auf die Richtung Santiago de Compostela ausgerichtet.

leseprobe