reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Schatztruhe Oberösterreich
Heimatarchiv
Locicnik, Raimund

19,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Oberösterreich bietet dem Besucher eine kaum zu übersehende Vielfalt an kunsthistorischen Schätzen. Zwischen Braunau und Enns, Rohrbach und Gosau stößt er auf Kirchen und Schlösser, Kunstsammlungen und eigenwillige Villen.
Der Kulturhistoriker Raimund Lo i nik, Stadtachivar von Steyr, lädt den Leser zu einer ganz besonderen Schatzsuche in dieser einzigartigen Kulturlandschaft ein. Aus seiner beliebten in den Oberösterreichischen Nachrichten erschienenen Artikelserie hat er die interessantesten Beiträge ausgewählt, auf den neuesten Stand gebracht und mit über 150 farbenprächtigen Bildern reich illustriert.
Die kurzweiligen Reportagen beleuchten oberösterreichische Sehenswürdigkeiten wie die Stiftskirche in Kremsmünster, Schloss Neuwartenburg oder die Kaiservilla in Bad Ischl aus historischer, kunsthistorischer, sittengeschichtlicher und biografischer Sicht. Diese spannende Zeitreise von der Zeit der Karolinger bis zur Moderne führt zu den bekanntesten Zielen wie die Villa Toscana in Gmunden und der Martinskirche in Linz, aber auch zu wenig besuchten Kleinodien wie dem Kraftwerk in Steyrdurchbruch oder der ehemaligen Schlosskirche in Stadlkirchen.
Dieser Kulturführer lädt Oberösterreicher und ihre Gäste gleichermaßen ein, das Land und seine Kulturschätze mit ganz neuen Augen zu betrachten.

Klappentext



Oberösterreich bietet dem Besucher eine kaum zu übersehende Vielfalt an kunsthistorischen Schätzen. Zwischen Braunau und Enns, Rohrbach und Gosau stößt er auf Kirchen und Schlösser, Kunstsammlungen und eigenwillige Villen.
Der Kulturhistoriker Raimund Locicnik, Stadtachivar von Steyr, lädt den Leser zu einer ganz besonderen Schatzsuche in dieser einzigartigen Kulturlandschaft ein. Aus seiner beliebten in den "Oberösterreichischen Nachrichten" erschienenen Artikelserie hat er die interessantesten Beiträge ausgewählt, auf den neuesten Stand gebracht und mit über 150 farbenprächtigen Bildern reich illustriert.
Die kurzweiligen Reportagen beleuchten oberösterreichische Sehenswürdigkeiten wie die Stiftskirche in Kremsmünster, Schloss Neuwartenburg oder die Kaiservilla in Bad Ischl aus historischer, kunsthistorischer, sittengeschichtlicher und biografischer Sicht. Diese spannende Zeitreise von der Zeit der Karolinger bis zur Moderne führt zu den bekanntesten Zielen wie die Villa Toscana in Gmunden und der Martinskirche in Linz, aber auch zu wenig besuchten Kleinodien wie dem Kraftwerk in Steyrdurchbruch oder der ehemaligen Schlosskirche in Stadlkirchen.
Dieser Kulturführer lädt Oberösterreicher und ihre Gäste gleichermaßen ein, das Land und seine Kulturschätze mit ganz neuen Augen zu betrachten.

leseprobe