reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Bad Mergentheim
Zeitsprünge
Pfannkuch, Reinhold & Schmidt, Christine

15,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Bad Mergentheim, die romantische Stadt an der Tauber im Nordosten Hohenlohes, blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Vor 950 Jahren tauchte der Name erstmals in einer Urkunde auf. Eine Blüte erlebte Mergentheim als Hauptsitz des Deutschen Ordens (1526 - 1809). Bedeutsam war die Wiederentdeckung der Heilquellen 1826, worauf sich die Stadt zu einem beliebten Kurort entwickelte. Doch auch im 20. Jahrhundert erlebte Bad Mergentheim Umbrüche und Veränderungen. Vieles ging in den letzten Jahrzehnten verloren, manches Neue entstand.
Der leidenschaftliche Amateurfotograf Reinhold Pfannkuch und Stadtarchivarin Christine Schmidt dokumentieren mit der Gegenüberstellung von historischen und aktuellen Fotografien den Wandel ihrer Heimatstadt. Der Leser folgt den Autoren mit Wehmut oder Freude auf diesem Spaziergang und vollzieht die Veränderungen im alltäglichen Leben und Treiben nach. Im direkten Vergleich der Bilder wird er manches interessante Detail entdecken und die zahlreichen schönen Ecken Bad Mergentheims mit einem neuen Blick wahrnehmen.

Klappentext



Bad Mergentheim, die romantische Stadt an der Tauber im Nordosten Hohenlohes, blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Vor 950 Jahren tauchte der Name erstmals in einer Urkunde auf. Eine Blüte erlebte Mergentheim als Hauptsitz des Deutschen Ordens (1526-1809). Bedeutsam war die Wiederentdeckung der Heilquellen 1826, worauf sich die Stadt zu einem beliebten Kurort entwickelte. Doch auch im 20. Jahrhundert erlebte Bad Mergentheim Umbrüche und Veränderungen. Vieles ging in den letzten Jahrzehnten verloren, manches Neue entstand.
Der leidenschaftliche Amateurfotograf Reinhold Pfannkuch und Stadtarchivarin Christine Schmidt dokumentieren mit der Gegenüberstellung von historischen und aktuellen Fotografien den Wandel ihrer Heimatstadt. Der Leser folgt den Autoren mit Wehmut oder Freude auf diesem Spaziergang und vollzieht die Veränderungen im alltäglichen Leben und Treiben nach. Im direkten Vergleich der Bilder wird er manches interessante Detail entdecken und die zahlreichen schönen Ecken Bad Mergentheims mit einem neuen Blick wahrnehmen.

leseprobe