reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Ulrich Rückriem
Arbeiten in Nordrhein-Westfalen. Mit einem Beitrag von Kathrin Wappenschmidt. Hrsg.: Kunstgeschichtliches Institut, Ruhr-Universität Bochum
Rückriem, Ulrich

18,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Ulrich Rückriems künstlerischer Weg ist eng mit Nordrhein-Westfalen verbunden. Nach einer Steinmetzlehre in Düren, der Tätigkeit an der Dombauhütte in Köln und seinem Studium an den Kölner Werkschulen, schuf er ab den späten 1960er Jahren immer wieder ortspezifische Werke.
Mehr als 200 Arbeiten von Rückriems sind heute hier vorhanden und eine exemplarische Auswahl davon wird im vorliegenden Buch präsentiert. Der handgerechte Führer verortet einerseits das bildhauerische Werk Rückriems im Kontext von Minimal Art und Konzeptkunst, während der reich bebilderte Hauptteil sich 54 ausgewählten und teilweise bisher unpublizierten Werken des Künstlers widmet. Ein umfangreicher Index verzeichnet zudem alle Werke im öffentlichen Raum sowie erstmals auch aus Privatsammlungen in NRW.
Ulrich Rückriems künstlerischer Weg ist eng mit Nordrhein-Westfalen verbunden. Nach einer Steinmetzlehre in Düren, der Tätigkeit an der Dombauhütte in Köln und seinem Studium an den Kölner Werkschulen, schuf er ab den späten 1960er Jahren immer wieder ortspezifische Werke.
Mehr als 200 Arbeiten von Rückriems sind heute hier vorhanden und eine exemplarische Auswahl davon wird im vorliegenden Buch präsentiert. Der handgerechte Führer verortet einerseits das bildhauerische Werk Rückriems im Kontext von Minimal Art und Konzeptkunst, während der reich bebilderte Hauptteil sich 54 ausgewählten und teilweise bisher unpublizierten Werken des Künstlers widmet. Ein umfangreicher Index verzeichnet zudem alle Werke im öffentlichen Raum sowie erstmals auch aus Privatsammlungen in NRW.
Biografie
1938 geboren in Düsseldorf
mehrfacher Documenta-Teilnehmer
seit den späten 1960er Jahren zahlreiche internationale Einzel- und Gruppenausstellungen in bedeutenden internationalen Museen und Sammlungen vertreten lehrte als Professor für Bildhauerei in Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt
lebt und arbeitet in London und Köln

Über den Autor



Biografie
1938 geboren in Düsseldorf
mehrfacher Documenta-Teilnehmer
seit den späten 1960er Jahren zahlreiche internationale Einzel- und Gruppenausstellungen in bedeutenden internationalen Museen und Sammlungen vertreten lehrte als Professor für Bildhauerei in Hamburg, Düsseldorf und Frankfurt
lebt und arbeitet in London und Köln


Klappentext



Ulrich Rückriems künstlerischer Weg ist eng mit Nordrhein-Westfalen verbunden. Nach einer Steinmetzlehre in Düren, der Tätigkeit an der Dombauhütte in Köln und seinem Studium an den Kölner Werkschulen, schuf er ab den späten 1960er Jahren immer wieder ortspezifische Werke. Mehr als 200 Arbeiten von Rückriems sind heute hier vorhanden und eine exemplarische Auswahl davon wird im vorliegenden Buch präsentiert. Der handgerechte Führer verortet einerseits das bildhauerische Werk Rückriems im Kontext von Minimal Art und Konzeptkunst, während der reich bebilderte Hauptteil sich 54 ausgewählten und teilweise bisher unpublizierten Werken des Künstlers widmet. Ein umfangreicher Index verzeichnet zudem alle Werke im öffentlichen Raum sowie erstmals auch aus Privatsammlungen in NRW.