reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Grenzüberschreitende Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen in Europa
Eine Untersuchung der neuen EG-Unterhaltsverordnung
Conti, Natalia

59,00 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Die europäische Unterhaltsverordnung, seit Juni 2011 in Kraft, wurde vom europäischen Gesetzgeber geschaffen, um eine einfachere und schnellere Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen bei Fällen mit grenzüberschreitendem Bezug zu gewährleisten. Erstmals gibt es damit auf europäischer Ebene ein eigenständiges Rechtsinstrument zur Realisierung von Unterhaltsansprüchen.

Die Arbeit beleuchtet den Inhalt der Europäischen Unterhaltsverordnung und die sich durch deren Einführung ergebenden Veränderungen. Sie ordnet diese wichtige Regulierung in das derzeitige Gefüge der europäischen Rechtsakte ein, beleuchtet die Bestimmungen der Verordnung detailliert und erörtert Anwendungsprobleme. Damit richtet sich das Werk vor allem an Praktiker und Studenten.

Klappentext



Die europäische Unterhaltsverordnung, seit Juni 2011 in Kraft, wurde vom europäischen Gesetzgeber geschaffen, um eine einfachere und schnellere Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen bei Fällen mit grenzüberschreitendem Bezug zu gewährleisten. Erstmals gibt es damit auf europäischer Ebene ein eigenständiges Rechtsinstrument zur Realisierung von Unterhaltsansprüchen.

Die Arbeit beleuchtet den Inhalt der Europäischen Unterhaltsverordnung und die sich durch deren Einführung ergebenden Veränderungen. Sie ordnet diese wichtige Regulierung in das derzeitige Gefüge der europäischen Rechtsakte ein, beleuchtet die Bestimmungen der Verordnung detailliert und erörtert Anwendungsprobleme. Damit richtet sich das Werk vor allem an Praktiker und Studenten.


leseprobe