reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Abzeichen und Auszeichnungen deutscher Kriegervereine
1800 - 1943
Nimmergut, Jörg

34,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Produktbeschreibung

Bearbeitet wurden Vereine, Verbände und Waffenbünde. Anfänglich als Begräbnisvereine gegründet, entwickelte sich das Kriegervereinswesen zum Hort der soldatischen Kameradschaft, gefolgt von der Treue zu Kaiser und Reich bis hin zur Gleichschaltung im Dritten Reich - faszinierend ausgedrückt in ihren Abzeichen und Auszeichnungen durch die verblüffende Vielfalt von 42.000 Kriegervereinen (1943). Dieser erste Preiskatalog, ergänzt durch eine klar gegliederte Übersicht über die Entwicklung des deutschen Kriegervereinswesens ab 1786, schafft durch sinnvolle Gruppierungen eine Übersicht über die Materialfülle.
Träger des von-Hessenthal-Preises, arbeitete 15 Jahre als vereidigter Sachverständiger für Orden und Ehrenzeichen. Der anerkannte Fachautor war Direktor und Konservator des Deutschen Ordensmuseums. Er ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Ordenskunde und erhielt zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland.

Über den Autor



Träger des von-Hessenthal-Preises, arbeitete 15 Jahre als vereidigter Sachverständiger für Orden und Ehrenzeichen. Der anerkannte Fachautor war Direktor und Konservator des Deutschen Ordensmuseums. Er ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Ordenskunde und erhielt zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland.


Klappentext



Bearbeitet wurden Vereine, Verbände und Waffenbünde. Anfänglich als Begräbnisvereine gegründet, entwickelte sich das Kriegervereinswesen zum Hort der soldatischen Kameradschaft, gefolgt von der Treue zu Kaiser und Reich bis hin zur Gleichschaltung im Dritten Reich - faszinierend ausgedrückt in ihren Abzeichen und Auszeichnungen durch die verblüffende Vielfalt von 42.000 Kriegervereinen (1943). Dieser erste Preiskatalog, ergänzt durch eine klar gegliederte Übersicht über die Entwicklung des deutschen Kriegervereinswesens ab 1786, schafft durch sinnvolle Gruppierungen eine Übersicht über die Materialfülle.

leseprobe