reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Baschar al-Assad: Von der Hoffnung in den Untergang
Staudigl, Robert

36,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Jahr 2011 befindet sich Syrien im Mittelpunkt des internationalen Interesses.
Anhand einer Skizzierung der Außenpolitik unter Baschar al-Assad zeichnet die Untersuchung den Weg Syriens im vergangenen Jahrzehnt nach. Unmittelbar nach seinem Amtsantritt im Sommer 2000 galt der Sohn des langjährigen Machthabers Hafiz al-Assad zunächst als Hoffnungsträger eines zivilgesellschaftlichen Wandels. Doch die geweckten Hoffnungen blieben weitgehend unerfüllt.
Mit der gewaltsamen Niederschlagung des Aufstands verlor das Assad-Regime den phasenweise erlangten internationalen Respekt und letztlich die Legitimation, das Land am Euphrat weiter zu führen. Ob mit oder ohne Assad Syrien wird nie wieder sein, wie es einmal war.

Klappentext



Seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Jahr 2011 befindet sich Syrien im Mittelpunkt des internationalen Interesses.
Anhand einer Skizzierung der Außenpolitik unter Baschar al-Assad zeichnet die Untersuchung den Weg Syriens im vergangenen Jahrzehnt nach. Unmittelbar nach seinem Amtsantritt im Sommer 2000 galt der Sohn des langjährigen Machthabers Hafiz al-Assad zunächst als Hoffnungsträger eines zivilgesellschaftlichen Wandels. Doch die geweckten Hoffnungen blieben weitgehend unerfüllt.
Mit der gewaltsamen Niederschlagung des Aufstands verlor das Assad-Regime den phasenweise erlangten internationalen Respekt und letztlich die Legitimation, das Land am Euphrat weiter zu führen. Ob mit oder ohne Assad - Syrien wird nie wieder sein, wie es einmal war.


Ähnliche Artikel