reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Der Internationale Gerichtshof
Zwischen Recht und Politik
Lucht, Silvia

34,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Der Internationale Gerichtshof ist das höchste und universellste Gericht der Welt. Diese Arbeit untersucht seine Position innerhalb des Geflechts von Recht und Politik. Bei der Bestimmung der Stellung des IGH innerhalb der Schnittmenge zwischen Recht und Politik wird nicht nur die Frage gestellt, inwieweit er durch seine Rechtsprechung politischen Einfluss ausübt. Als Organ einer internationalen Organisation ist auch der IGH selbst politischen Einflüssen ausgesetzt. Diese sind ebenfalls Teil der Untersuchung. Hierbei werden Spezifika des Völkerrechts und darin insbesondere des Rechts der Vereinten Nationen wie das Fehlen einer obligatorischen Gerichtsbarkeit, das Vollzugsdefizit, das Verhältnis des IGH zum Sicherheitsrat, die Richter, die finanzielle und administrative Kontrolle durch die Generalversammlung sowie Sitz, Gerichtssprache und Besetzung auf ihren politischen Gehalt hin analysiert.

Klappentext



Der Internationale Gerichtshof ist das höchste und universellste Gericht der Welt. Diese Arbeit untersucht seine Position innerhalb des Geflechts von Recht und Politik. Bei der Bestimmung der Stellung des IGH innerhalb der Schnittmenge zwischen Recht und Politik wird nicht nur die Frage gestellt, inwieweit er durch seine Rechtsprechung politischen Einfluss ausübt. Als Organ einer internationalen Organisation ist auch der IGH selbst politischen Einflüssen ausgesetzt. Diese sind ebenfalls Teil der Untersuchung. Hierbei werden Spezifika des Völkerrechts und darin insbesondere des Rechts der Vereinten Nationen - wie das Fehlen einer obligatorischen Gerichtsbarkeit, das Vollzugsdefizit, das Verhältnis des IGH zum Sicherheitsrat, die Richter, die finanzielle und administrative Kontrolle durch die Generalversammlung sowie Sitz, Gerichtssprache und Besetzung - auf ihren politischen Gehalt hin analysiert.


Ähnliche Artikel