Ein Amerikaner in Klein-Paris
Geschichten aus Leipzig
Güldemann, Martina & Güldemann, Friederike

4,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Kann man vor dem Selbstvertrauen Angst haben? Schon, wenn es 9,60 Meter groß ist und 400 Tonnen wiegt. Ist es besser, einen einzelnen Holländer zu beherbergen oder Tausende in Orange gekleidete Fußballfans? Es ist beides gleich gut - Hauptsache, sie lassen ihre Wohnwagen zu Hause. Warum bekommt ein Bäcker für seine Enten zahlreiche Preise verliehen? Was macht ein Amerikaner in Klein-Paris oder war es ein kleiner Amerikaner in Leipzig? Das klingt verworren? Macht nichts! Lassen Sie sich, liebe Leserinnen und Leser, einfach mal auf ein paar Leipziger Geschichten ein, die anders sind - voller Fantasie und Leichtigkeit, Skurrilität und Erinnerungen. Aber vor allem voller Liebe für unsere Stadt!
Martina Güldemann wurde 1956 in Leipzig geboren und wuchs auch hier auf. Seit 1994 arbeitet sie als freie Journalistin und ist seit 2000 außerdem Inhaberin eines Teeladens. Beim Wartberg Verlag sind von ihr bisher mehr als 20 Bücher erschienen.

Über den Autor



Martina Güldemann wurde 1956 in Leipzig geboren und wuchs auch hier auf. Seit 1994 arbeitet sie als freie Journalistin und ist seit 2000 außerdem Inhaberin eines Teeladens. Beim Wartberg Verlag sind von ihr bisher mehr als 20 Bücher erschienen.


Klappentext



Kann man vor dem Selbstvertrauen Angst haben? Schon, wenn es 9,60 Meter groß ist und 400 Tonnen wiegt. Ist es besser, einen einzelnen Holländer zu beherbergen oder Tausende in Orange gekleidete Fußballfans? Es ist beides gleich gut - Hauptsache, sie lassen ihre Wohnwagen zu Hause. Warum bekommt ein Bäcker für seine Enten zahlreiche Preise verliehen? Was macht ein Amerikaner in Klein-Paris oder war es ein kleiner Amerikaner in Leipzig? Das klingt verworren? Macht nichts! Lassen Sie sich, liebe Leserinnen und Leser, einfach mal auf ein paar Leipziger Geschichten ein, die anders sind - voller Fantasie und Leichtigkeit, Skurrilität und Erinnerungen. Aber vor allem voller Liebe für unsere Stadt!