reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

documenta-Stadt Kassel
(Deutsch, Französisch, Englisch)
Deutsch-Englisch-Französisch
Nolte, Jürgen & Socher, Karsten

15,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Menge:

Produktbeschreibung

Kassel, die einstige Residenzstadt, vereint aufs Schönste Vergangenheit und Gegenwart. Überall trifft man auf die Spuren der Landgrafen, die hier einst herrschten. Sie ließen unter anderem das Schloss und den Herkules errichten sowie den Bergpark und die Karlsaue anlegen. Doch die Stadtgeschichte reicht noch viel weiter zurück: 2013 feiern die Kasseläner ihr 1100-jähriges Stadtjubiläum. In der Gegenwart wird die Stadt alle fünf Jahre zu einem Mekka der Kunstwelt, wenn sich zur documenta internationale Künstler und Kunstinteressierte hier treffen. Die Einheimischen schätzen besonders die hohe Lebensqualität in der nordhessischen Metropole und heißen ihre Gäste herzlich willkommen. Kommen Sie mit auf einen reich bebilderten Streifzug durch die Kasseler Geschichte, Kultur und Natur.
Jürgen Nolte, am 6. Dezember 1936 in Fulda in der Rhön geboren, hat im Zweiten Weltkrieg als Kind die Schrecken der Flucht aus dem Osten miterlebt. 1960 nahm Jürgen Nolte ein Volontariat bei der "Kasseler Post" auf und wurde Redakteur in der Politik-Redaktion. 1965 wechselte er in die damalige Bundeshauptstadt Bonn und arbeitete dort für ein Pressebüro als Parlamentskorrespondent. 1972 zog es den "bekennenden Nordhessen" zurück nach Kassel: Er trat in die politische Redaktion der "Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen" ein und war zuletzt Ressortchef bis zu seinem Ruhestand Ende 2000. Für den Wartberg Verlag ist Jürgen Nolte seit 2004 als Autor tätig.
1

Über den Autor



Jürgen Nolte, am 6. Dezember 1936 in Fulda in der Rhön geboren, hat im Zweiten Weltkrieg als Kind die Schrecken der Flucht aus dem Osten miterlebt. 1960 nahm Jürgen Nolte ein Volontariat bei der "Kasseler Post" auf und wurde Redakteur in der Politik-Redaktion. 1965 wechselte er in die damalige Bundeshauptstadt Bonn und arbeitete dort für ein Pressebüro als Parlamentskorrespondent. 1972 zog es den "bekennenden Nordhessen" zurück nach Kassel: Er trat in die politische Redaktion der "Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen" ein und war zuletzt Ressortchef bis zu seinem Ruhestand Ende 2000. Für den Wartberg Verlag ist Jürgen Nolte seit 2004 als Autor tätig.


Klappentext



Kassel, die einstige Residenzstadt, vereint aufs Schönste Vergangenheit und Gegenwart. Überall trifft man auf die Spuren der Landgrafen, die hier einst herrschten. Sie ließen unter anderem das Schloss und den Herkules errichten sowie den Bergpark und die Karlsaue anlegen. Doch die Stadtgeschichte reicht noch viel weiter zurück: 2013 feiern die Kasseläner ihr 1100-jähriges Stadtjubiläum. In der Gegenwart wird die Stadt alle fünf Jahre zu einem Mekka der Kunstwelt, wenn sich zur documenta internationale Künstler und Kunstinteressierte hier treffen. Die Einheimischen schätzen besonders die hohe Lebens-qualität in der nordhessischen Metropole und heißen ihre Gäste herzlich willkommen. Kommen Sie mit auf einen reich bebilderten Streifzug durch die Kasseler Geschichte, Kultur und Natur.


Ähnliche Artikel