Das Bergische Land in Märchen und Sagen
Hrsg. v. Solinger Tageblatt
Link, Olaf

4,45 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Als Nachrichten, im Mittelhochdeutschen "maere" geheißen, waren ursprünglich Erwachsene, nicht Kinder die Adressaten der Märchen. Gewiss wussten die Menschen auch in vergangenen Jahrhunderten, dass die Märchen keine Wahrheiten wiedergaben. Aber sie wirkten, in dem sie Hoffnungen weckten und in eine Welt ohne Verzicht entführten. Die "maere" in diesem Buch stammen aus verschiedenen Landstrichen jenes Teils des rechtsrheinischen Schiefergebirges, der nach den Grafen und Herzögen von Berg, die einst hier residierten, Bergisches Land genannt wird. Sie geben Aufschluss über die Sehnsüchte und über das Begehren seiner Bewohner. Tauchen Sie ein in die Märchenwelt des Bergischen Landes.
Olaf Link wurde 1957 in Solingen geboren. Er studierte Sozialarbeit in Düsseldorf und arbeitet bis heute in diesem Bereich. Ein großes Interesse liegt bei ihm in der Geschichte, insbesondere Lokal- und Regionalgeschichte.
2

Über den Autor



Olaf Link wurde 1957 in Solingen geboren. Er studierte Sozialarbeit in Düsseldorf und arbeitet bis heute in diesem Bereich. Ein großes Interesse liegt bei ihm in der Geschichte, insbesondere Lokal- und Regionalgeschichte.


Klappentext



Als Nachrichten, im Mittelhochdeutschen "maere" geheißen, waren ursprünglich Erwachsene, nicht Kinder die Adressaten der Märchen. Gewiss wussten die Menschen auch in vergangenen Jahrhunderten, dass die Märchen keine Wahrheiten wiedergaben. Aber sie wirkten, in dem sie Hoffnungen weckten und in eine Welt ohne Verzicht entführten. Die "maere" in diesem Buch stammen aus verschiedenen Landstrichen jenes Teils des rechtsrheinischen Schiefergebirges, der nach den Grafen und Herzögen von Berg, die einst hier residierten, Bergisches Land genannt wird. Sie geben Aufschluss über die Sehnsüchte und über das Begehren seiner Bewohner. Tauchen Sie ein in die Märchenwelt des Bergischen Landes.


Ähnliche Artikel