Unsere Kindheit in der DDR - Mode, Mondos, Miederhosen
Unsere Kindheit in der DDR
Veckenstedt, Antje & Küster, Rainer

4,95 €

inkl. MwSt. · zzgl. Versand
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Wie oft standen wir in unserer Jugend zweifelnd vorm Spiegel? Mädchen rückten Ihre Brustansätze zurecht, um dem Sein mehr Schein zu verleihen; die Jungs drückten sich derweil ihre Pickel aus, da es Clearasil in der DDR nicht gab. Die Mitschülerinnen schauten sich nach den älteren Jahr-gängen um, weil die Jungs in der eigenen Klasse ja noch Kinder waren. Für die höheren Klassen waren aber auch diese Mädchen noch viel zu junges Gemüse. Es war zum Verzweifeln! Doch ab und zu berührten sich unsere Beine wie zufällig unter der Schulbank, kleine Zettel mit zwei-deutigen Botschaften wurden getauscht und unversehens begannen sie: Die kleinen Romanzen unserer Jugend. Nicht selten entstand daraus die erste große Liebe.

Klappentext



Wie oft standen wir in unserer Jugend zweifelnd vorm Spiegel? Mädchen rückten Ihre Brustansätze zurecht, um dem Sein mehr Schein zu verleihen; die Jungs drückten sich derweil ihre Pickel aus, da es Clearasil in der DDR nicht gab. Die Mitschülerinnen schauten sich nach den älteren Jahr-gängen um, weil die Jungs in der eigenen Klasse ja noch Kinder waren. Für die höheren Klassen waren aber auch diese Mädchen noch viel zu junges Gemüse. Es war zum Verzweifeln! Doch ab und zu berührten sich unsere Beine wie zufällig unter der Schulbank, kleine Zettel mit zwei-deutigen Botschaften wurden getauscht und unversehens begannen sie: Die kleinen Romanzen unserer Jugend. Nicht selten entstand daraus die erste große Liebe.