reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Wir Kinder der 60er & 70er Jahre - Aufgewachsen in Dortmund
Aufgewachsen in Dortmund, Aufgewachsen in
Volmerich, Oliver

12,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei

Produktbeschreibung

Wir wurden groß zwischen Werkskolonie, Schrebergarten und Kohlehalden - in einer Zeit, in der die Schornsteine rauchten und der Wohlstand wuchs. Genauso wie die Stadt selbst. Dortmund bekam mit den letzten Zügen des Wiederaufbaus ein neues Gesicht. An den Stadträndern entstanden riesige Siedlungen und moderne Schulen, in denen wir das ABC des Lebens lernten. Wir spielten auf der Kinderferienparty und jubelten mit dem BVB, erlebten mit, wie Kohle und Stahl "schrumpften" - und der Himmel über der Ruhr wieder blauer wurde. Als wir älter wurden, brachen für uns musikalisch und politisch bewegte Zeiten an. Wir verdienten unser erstes eigenes Geld und vergnügten uns in Kneipen, Discos und Kinos. Bis wir mit dem ersten Auto in die weite Welt aufbrachen ...
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, wurde als Sohn einer Bergmannsfamilie in Dortmund geboren und wuchs im Schatten des Förderturms der letzten aktiven Zeche der Stadt auf. Er studierte Journalistik an der Universität Dortmund, arbeitete frei für diverse Medien und ist seit 1994 Redakteur der größten Dortmunder Tageszeitung Ruhr Nachrichten. Dort kümmert er sich außer um aktuelle Kommunalpolitik und Stadtplanung auch um Stadt- und Regionalgeschichte.

Über den Autor



Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, wurde als Sohn einer Bergmannsfamilie in Dortmund geboren und wuchs im Schatten des Förderturms der letzten aktiven Zeche der Stadt auf. Er studierte Journalistik an der Universität Dortmund, arbeitete frei für diverse Medien und ist seit 1994 Redakteur der größten Dortmunder Tageszeitung Ruhr Nachrichten. Dort kümmert er sich außer um aktuelle Kommunalpolitik und Stadtplanung auch um Stadt- und Regionalgeschichte.


Klappentext



Wir wurden groß zwischen Werkskolonie, Schrebergarten und Kohlehalden - in einer Zeit, in der die Schornsteine rauchten und der Wohlstand wuchs. Genauso wie die Stadt selbst. Dortmund bekam mit den letzten Zügen des Wiederaufbaus ein neues Gesicht. An den Stadträndern entstanden riesige Siedlungen und moderne Schulen, in denen wir das ABC des Lebens lernten. Wir spielten auf der Kinderferienparty und jubelten mit dem BVB, erlebten mit, wie Kohle und Stahl "schrumpften" - und der Himmel über der Ruhr wieder blauer wurde. Als wir älter wurden, brachen für uns musikalisch und politisch bewegte Zeiten an. Wir verdienten unser erstes eigenes Geld und vergnügten uns in Kneipen, Discos und Kinos. Bis wir mit dem ersten Auto in die weite Welt aufbrachen.


Ähnliche Artikel