reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Wir vom Jahrgang 1937 - Kindheit und Jugend
Kindheit und Jugend
Friedrich, Ernst

12,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Jahrgang 1937 - das war eine Generation, die die Zeit der großen Gegensätze erlebte: Wir wuchsen auf mit Sirenengeheul und nächtlichen Fliegeralarmen, aber meist ohne Väter. Wir litten unter Hunger und Entbehrungen, wir spielten in Trümmern und kauften auf Schwarzmärkten oder mit Lebensmittelkarten ein. Wir erlebten die Besatzungszeit und die Einführung der D-Mark. Wir wuchsen hinein in die Zeit des Wirtschaftswunders, besuchten Kinos und Tanzschulen, lernten den Rock'n'Roll kennen und den amerikanischen Jazz und wir unternahmen erste Reisen im In- und Ausland.
Ernst Friedrich, geboren 1894, stellte sein pädagogisches und publizistisches Wirken in den Dienst des Pazifismus. 1925 eröffnete Friedrich in Berlin das "Erste Internationale Anti-Kriegs-Museum". 1933 floh er vor den Nazis nach Belgien und 1940 nach Frankreich, wo er sich der Résistance anschloss. Nach dem Zweiten Weltkrieg Fortsetzung seiner friedenspädagogischen Bemühungen. Friedrich starb 1967 in Le Perreux-sur-Marne.

Klappentext



Aufgeregt und erwartungsvoll, so blickten wir damals in die Zukunft! Erinnern Sie sich mit uns an die ersten 18 Lebensjahre - an Ihre Kindheit und Jugend!
Jahrgang 1937 - das war eine Generation, die die Zeit der großen Gegensätze erlebte: Wir wuchsen auf mit Sirenengeheul und nächtlichen Fliegeralarmen, aber meist ohne Väter. Wir litten unter Hunger und Entbehrungen, wir spielten in Trümmern und kauften auf Schwarzmärkten oder mit Lebensmittelkarten ein. Wir erlebten die Besatzungszeit und die Einführung der D-Mark. Wir wuchsen hinein in die Zeit des Wirtschaftswunders, besuchten Kinos und Tanzschulen, lernten den Rock 'n' Roll kennen und den amerikanischen Jazz und wir unternahmen erste Reisen im In- und Ausland.


Ähnliche Artikel