reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz - ein Jahr danach

19,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Seit dem 1. August 2013 besteht in Deutschland der gesetzliche Anspruch auf Betreuung unter Dreijähriger in einer Krippe oder in der Kindertagespflege. Ein Jahr nach Inkrafttreten ziehen die Autoren eine erste Bilanz. Die Betrachtung geht weit über eine Untersuchung des Rechtsrahmens hinaus, indem sie sowohl Einblicke in die tatsächliche Umsetzung als auch in den Alltag der Betroffenen ermöglicht. Zum einen werden Besonderheiten landesrechtlicher Umsetzungen diskutiert und mit der Rechtspraxis im europäischen Kontext verglichen. Basierend auf einer Elternumfrage wird zum anderen die Situation Betroffener, auch mit Blick auf Alleinerziehende und die Vereinbarkeit von Kind und Beruf, beleuchtet.
Seit dem 1. August 2013 besteht in Deutschland der geSetzliche Anspruch auf Betreuung unter Dreijähriger in einer Krippe oder in der Kindertagespflege. Ein Jahr nach Inkrafttreten ziehen die Autoren eine erste Bilanz. Dabei nähern sie sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Betrachtet werden Besonderheiten der landesrechtliche UmSetzung der geSetzlichen Vorgabe in den Bundesländern sowie, mit Blick über Deutschland hinaus, der Rechtspraxis im europäischen Kontext. Darüber hinaus wird, basierend auf einer Elternumfrage, die tatsächliche Situation der von den Regelungen betroffenen Eltern und deren Wahrnehmung der durch die Neuregelung eingetretenen Änderungen beleuchtet. Auch das Thema Vereinbarkeit von Kind und Beruf und die besondere Situation Alleinerziehender in diesem Kontext finden Eingang in den Band. Damit geht die Betrachtung weit über eine Untersuchung des Rechtsrahmens hinaus und ermöglicht Einblicke nicht nur in die tatsächliche UmSetzung, sondern auch in den Alltag der Betroffenen.
Zimmer, Marco
Marco Zimmer ist Professor für Organisation und Management sowie wissenschaftlicher Direktor des Institut für Personal- und Organisationsforschung (ipo) der privaten Hochschule für Oekonomie und Management (FOM), Studienzentrum Hamburg.

Klappentext



Seit dem 1. August 2013 besteht in Deutschland der gesetzliche Anspruch auf Betreuung unter Dreijähriger in einer Krippe oder in der Kindertagespflege. Ein Jahr nach Inkrafttreten ziehen die Autoren eine erste Bilanz. Dabei nähern sie sich dem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven. Betrachtet werden Besonderheiten der landesrechtlichen Umsetzung der gesetzlichen Vorgabe in den Bundesländern sowie, mit Blick über Deutschland hinaus, der Rechtspraxis im europäischen Kontext. Zudem wird, basierend auf einer Elternumfrage, die tatsächliche Situation der von den Regelungen betroffenen Eltern und deren Wahrnehmung der durch die Neuregelung eingetretenen Änderungen beleuchtet. Auch das Thema Vereinbarkeit von Kind und Beruf und die besondere Situation Alleinerziehender in diesem Kontext finden Eingang in den Band. Damit geht die Betrachtung weit über eine Untersuchung des Rechtsrahmens hinaus und ermöglicht Einblicke nicht nur in die tatsächliche Umsetzung, sondern auch in den Alltag der Betroffenen.