reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Richtiges Lernen für Jurastudenten und Rechtsreferendare
Fünfte, überarbeitete Auflage, Recht /Einzeltitel
Klaner, Andreas

22,80 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Andreas Klaner ist Rechtsanwalt mit den Schwerpunkten Schadensrecht, Mietrecht und Arbeitsrecht. Zudem entwickelt er Software zu juristischen Themen
2

Klappentext



Die zentrale Frage für jeden Jurastudenten und Rechtsreferendar lautet: Wie kann ich effektiver lernen und meine Arbeitsweise verbessern? Das vorliegende Buch bietet - nunmehr in überarbeiteter fünfter Auflage erschienen - anhand zahlreicher praktischer Beispiele einen Überblick über die Grundvoraussetzungen zur Steigerung des Lernerfolges. Zunächst wird auf die weitreichende Bedeutung der allgemeinen psychologischen Voraussetzungen für das Lernen eingegangen. Sie finden in diesem Abschnitt beispielsweise Ausführungen zur Zielsetzung, Planung und sinnvollen Umsetzung Ihrer Ideen. Des Weiteren werden anhand konkreter Beispiele praktische Tipps und Tricks zum Zeitmanagement gegeben. Der Leser erhält unter anderem Anregungen zur Erstellung eines eigenen Zeitplans, zur besseren Gestaltung des Arbeitsplatzes, zum effektiveren Umgang mit dem Computer, zum dynamischen Lesen und der Ausschaltung von Störungen während des Lernens. Das Werk bietet ferner eine Einführung in die Grundlagen der Lernpsychologie. Anhand eines Streifzugs durch die Mnemotechnik wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten zur Steigerung der Gedächtnisleistung bestehen. Daneben werden Kenntnisse über die wesentliche Rolle von Motivation und Belohnung vermittelt. Weitere Tipps beziehen sich etwa auf das Auswendiglernen, das Erstellen einer Lernkartei und richtiges Wiederholen. Im Anschluss wird die zentrale Bedeutung der Entspannung für das Lernen erläutert, und es werden verschiedene Entspannungsmethoden vorgestellt. Empfehlungen zum Prüfungstraining runden den Band ab. Der Leser erhält Vorschläge zum Erkennen eigener Prüfungsängste sowie zum langfristigen und zum kurzfristigen Examenstraining.