reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Heilimpulse bei Krebs
Von der Hoffnung zum Vertrauen: Ihr Wegweiser für ein persönliches Therapiekonzept. Checklisten zur Entscheidungsfindung. Erfahrungsberichte, die Mut machen:"Das hat mir geholfen". Vorw. v. Carl Simonton
Irmey, György

17,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Jährlich werden in Deutschland ca. 400 000 Menschen mit der Diagnose Krebs konfrontiert. Nach dem ersten Schock beginnt die Suche nach Lösungsmöglichkeiten. Dabei bietet dieses Buch wertvolle Hilfe. Es hilft bei der Verarbeitung der Schreckensnachricht und motiviert zu einem konstruktiven Umgang mit der Krankheit. Dazu gehört, das Leben neu auszurichten, neue Ziele zu definieren und die Erkrankung innerlich zu verarbeiten. Der große To-Do -Teil leistet dazu einen wichtigen Beitrag. So gilt es z.B. beim Arztgespräch die richtigen Fragen zu stellen und die passende Therapie zu finden. Die beigefügten Checklisten bringen Struktur ins Gefühls-Chaos und zeigen deutlich, was wann zu tun ist.
Aus seiner über zwanzigjährigen Praxis bietet der Autor wesentliche Informationen als Grundlage für Ihre persönliche Therapieentscheidung. Die emotionale Ebene der Begegnung mit der Krankheit ist ihm dabei besonders wichtig. Deshalb geht er auf seelische Aspekte der Erkrankung ebenso ein wie auf die konkret anstehenden therapeutischen Entscheidungen. Manchmal ist die richtige Frage wichtiger als die fertige Antwort
Nach dem ersten Schock der Krebsdiagnose beginnt die Suche nach Lösungsmöglichkeiten. Dabei ist es wichtig, offen zu sein für die unterschiedlichen medizinischen Richtungen, statt die eine oder andere Therapie prinzipiell abzulehnen. Finden Sie Ihr ganz individuelles Behandlungskonzept. Dieses Buch bietet Ihnen dabei eine wertvolle Orientierungshilfe.
Die Diagnose Krebs annehmen heißt nicht, der Erkrankung resigniert zu begegnen ...
Aus seiner über zwanzigjährigen Praxis bietet der Autor wesentliche Informationen als Grundlage für Ihre persönliche Therapieentscheidung. Die emotionale Ebene der Begegnung mit der Krankheit ist ihm dabei besonders wichtig. Deshalb geht er auf seelische Aspekte der Erkrankung ebenso ein wie auf die konkret anstehenden therapeutischen Entscheidungen.
... sie lässt dem Einzelnen die prinzipielle Freiheit, das Geschehen kämpferisch oder friedvoll anzugehen
Dr. Irmey wendet sich an Patienten, die sich mit der Erkrankung aktiv auseinandersetzen. Er bewertet die wichtigsten Behandlungsmöglichkeiten der konventionellen Medizin sowie die biologisch-ganzheitlichen Verfahren. Als Basis für Ihre Arzt-Gespräche und für Ihre Überlegungen zu Therapie-Wahl und Krankheitsbewältigung hat er praktische Checklisten entwickelt. Außerdem hat er Krebspatienten interviewt, die ihren Weg gefunden haben. Deren Erfahrungsberichte zeigen, dass der sorgfältig gewählte Weg der Richtige ist. Nutzen Sie dieses Buch zu einem konstruktiven Umgang mit der Erkrankung. Lassen Sie sich davon ermutigen, neue Hoffnung zu schöpfen und Vertrauen zu finden.
Dr. med. György Irmey ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren. Er ist Ärztlicher Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr in Heidelberg.

Über den Autor



Dr. med. György Irmey ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren. Er ist Ärztlicher Direktor der "Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr" in Heidelberg.


Klappentext



Aus seiner über zwanzigjährigen Praxis bietet der Autor wesentliche Informationen als Grundlage für Ihre persönliche Therapieentscheidung. Die emotionale Ebene der Begegnung mit der Krankheit ist ihm dabei besonders wichtig. Deshalb geht er auf seelische Aspekte der Erkrankung ebenso ein wie auf die konkret anstehenden therapeutischen Entscheidungen.




Karl F. Haug-Sachbuch im MVS