reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Schnurr....
ich dich auch!
Stein, Uli

10,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Artikeldetails

Medium
Seiten
Erscheinungsdatum
Auflage
Titelzusatz
Erscheinungsjahr
Sprache
Abbildungen
Kategorie
Buchtyp
Warengruppenindex
Hauptwarengruppe
Features
Laenge
Breite
Hoehe
Gewicht
Liste
Relevanz
Referenznummer
Moluna-Artikelnummer
  • 5352009

Produktbeschreibung

Völlig überarbeitet und mit vielen aktuellen Cartoons versehen: Schnurrr - das neue Katzenbuch von Uli Stein!
1987 erschien eine erste Sammlung seiner Cartoons zu diesem Thema, insgesamt 340 000-mal hat sich "Mama, ich hab sie, aber sie stellt sich quer " verkauft. Einige Cartoon-Klassiker daraus sind auch in "Schnurrr " zu bewundern!
Zielgruppe sind die Katzenliebhaber oder besser gesagt die -liebhaberinnen. Und die Zielgruppe weiß Bescheid: Bereits in diesem Sommer gab es einen Aufruf in der Zeitschrift Meine geliebte Katze. Die Resonanz auf die Frage, wem Uli Stein sein neues Katzenbuch widmen sollte, war überwältigend, und so zieren viele originelle Katzen namen dieSeite neben dem Innentitel
Der Einband ist art- und zielgruppengerecht: Velours zum Streicheln!
Uli Stein, 1946 in Hannover geboren, stürzte sich nach einigen Semestern Pädagogik als Satiriker, Nonsens-Schreiber und vor allem als Cartoonist ins freischaffende Berufsleben. Seine dicknasigen Figuren mit Spiegeleieraugen und seine verschmitzten Katzen, Hunde und Mäuse begeistern Woche für Woche Millionen von Zeitschriftenlesern. Auf Hunderten von verschiedenen Karten und zahllosen Geschenkartikeln sind sie inzwischen zu finden.

Klappentext



Völlig überarbeitet und mit vielen aktuellen Cartoons versehen: Schnurrr. - das neue Katzenbuch von Uli Stein!
1987 erschien eine erste Sammlung seiner Cartoons zu diesem Thema, insgesamt 340 000-mal hat sich "Mama, ich hab sie, aber sie stellt sich quer." verkauft. Einige Cartoon-Klassiker daraus sind auch in "Schnurrr." zu bewundern!
Zielgruppe sind die Katzenliebhaber oder besser gesagt die -liebhaberinnen. Und die Zielgruppe weiß Bescheid: Bereits in diesem Sommer gab es einen Aufruf in der Zeitschrift Meine geliebte Katze. Die Resonanz auf die Frage, wem Uli Stein sein neues Katzenbuch widmen sollte, war überwältigend, und so zieren viele originelle Katzen namen die Seite neben dem Innentitel.