reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Klüger als wir?
Auf dem Weg zur Hyperintelligenz
Grüter, Thomas

24,95 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 6-7 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Können wir klüger werden, als wir heute schon sind? Und wie wäre dies zu erreichen? Ist es überhaupt erstrebenswert? Die Verbesserung der Intelligenz mit chemischen und technischen Mitteln, das sogenannte Neuro-Enhancement , wird zur Zeit viel diskutiert. Der Arzt und Hirnforscher Thomas Grüter untersucht, was Intelligenz eigentlich ist, wie man sie misst und welche Bedeutung sie für die Evolution des Menschen hat. Er übt auf wissenschaftlich fundierter Basis deutliche Kritik an der oft unreflektiert geführten Diskussion über das Neuro-Enhancement und erklärt, warum die vorgeschlagenen Methoden nicht zum Ziel führen können.

Können wir klüger werden, als wir heute schon sind? Und wie wäre dies zu erreichen? Ist es überhaupt erstrebenswert? Die Verbesserung der Intelligenz mit chemischen und technischen Mitteln, das sogenannte "Neuro-Enhancement", wird zur Zeit viel diskutiert. Der Arzt und Hirnforscher Thomas Grüter untersucht, was Intelligenz eigentlich ist, wie man sie misst und welche Bedeutung sie für die Evolution des Menschen hat. Er übt auf wissenschaftlich fundierter Basis deutliche Kritik an der oft unreflektiert geführten Diskussion über das Neuro-Enhancement und erklärt, warum die vorgeschlagenen Methoden nicht zum Ziel führen können.

Einleitung.- 1 Intelligenz und wie man sie misst.- 2. Die Intelligenzgesellschaft.- 3. Anatomische und funktionelle Grundlagen der Intelligenz.- 4. Menschwerdung.- 5. Eingriffe zur Steigerung von Intelligenz und Gedächtnis.- 6. Der Preis der Intelligenz.- 7. Gehirn und Maschine.- 8. Künstliche Hyperintelligenz.

Thomas Grüter ist Arzt und Neurowissenschaftler. Er forscht im Bereich der Neurokognition über Störungen der visuellen Gesichtserkennung und hat dazu in den letzten Jahren mehrere wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Nach einem Lehrauftrag an der Psychologischen Fakultät der Universität Wien von 2006 bis 2008 ist er seit 2009 Affiliate am Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie der Universität Bamberg. Grüter schreibt außerdem Sachbücher und Zeitschriftenartikel über neurowissenschaftliche und psychologische Themen.

Website: www.thomasgrueter.de


1

Über den Autor



Thomas Grüter ist Arzt und Neurowissenschaftler. Er forscht im Bereich der Neurokognition über Störungen der visuellen Gesichtserkennung und hat dazu in den letzten Jahren mehrere wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht. Nach einem Lehrauftrag an der Psychologischen Fakultät der Universität Wien von 2006 bis 2008 ist er seit 2009 Affiliate am Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie der Universität Bamberg.  Grüter schreibt außerdem Sachbücher und Zeitschriftenartikel über neurowissenschaftliche und psychologische Themen.

Website: www.thomasgrueter.de


Inhaltsverzeichnis



Einleitung.- 1 Intelligenz und wie man sie misst.- 2. Die Intelligenzgesellschaft.- 3. Anatomische und funktionelle Grundlagen der Intelligenz.- 4. Menschwerdung.- 5. Eingriffe zur Steigerung von Intelligenz und Gedächtnis.- 6. Der Preis der Intelligenz.- 7. Gehirn und Maschine.- 8. Künstliche Hyperintelligenz.


Klappentext



Können wir klüger werden, als wir heute schon sind? Und wie wäre dies zu erreichen? Ist es überhaupt erstrebenswert? Die Verbesserung der Intelligenz mit chemischen und technischen Mitteln, das sogenannte "Neuro-Enhancement", wird zur Zeit viel diskutiert. Der Arzt und Hirnforscher Thomas Grüter untersucht, was Intelligenz eigentlich ist, wie man sie misst und welche Bedeutung sie für die Evolution des Menschen hat. Er übt auf wissenschaftlich fundierter Basis deutliche Kritik an der oft unreflektiert geführten Diskussion über das Neuro-Enhancement und erklärt, warum die vorgeschlagenen Methoden nicht zum Ziel führen können.




Neuro-Enhancement ist ein hochaktuelles und gesellschaftlich brisantes Thema, die Neuroprothetik ein dynamisches Forschungsfeld - das Buch beleuchtet diese Strategien zur Entwicklung einer "neuen", "übermenschlichen" Intelligenz in einem gemeinsamen Überblick

Thomas Grüter kritisiert die gegenwärtige Debatte um das Neuro-Enhancement  und weist nach, dass keine der bisher vorgeschlagenen Strategien Erfolg verspricht

Der Autor versteht es, fundierte Recherchen in prima lesbare Texte zu verwandeln - unter anderem, indem er Geschichten erzählt und Forscher zu Wort kommen lässt


Ähnliche Artikel