reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Süßwasserflora von Mitteleuropa. Tl.1
Lycopodiaceae bis Orchidaceae
Casper, S. J. & Krausch, Heinz-Dieter & Pascher, Adolf

99,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Erster Teil des Bandes "Pteridophyta (farnartige Pflanzen) und Anthophyta (Blütenpflanzen)" aus der Reihe "Süßwasserflora von Mitteleuropa". Dieser Band enthält die zur Artbestimmung erforderlichen Schlüssel von 26 Pflanzenfamilien, deren Vertreter ganz oder teilweise im Wasser leben, darunter die Bärlapp-, Rohrkolben-, Wasserähren-, Riedgras-, Aronstab-, Wasserlinsen-, Narzissen-, Binsengewächse sowie die Süßgräser und die Orchideen.
Erster Teil des Bandes "Pteridophyta (farnartige Pflanzen) und Anthophyta (Blütenpflanzen)" aus der Reihe "Süßwasserflora von Mitteleuropa". Dieser Band enthält die zur Artbestimmung erforderlichen Schlüssel von 26 Pflanzenfamilien, deren Vertreter ganz oder teilweise im Wasser leben, darunter die Bärlapp-, Rohrkolben-, Wasserähren-, Riedgras-, Aronstab-, Wasserlinsen-, Narzissen-, Binsengewächse sowie die Süßgräser und die Orchideen.

Inhalt

I. Allgemeiner Teil

1. Systematik und Taxonomie

2. Ökologie

3. Soziologie

4. Chorologie

5. Bestimmungsschlüssel

5.1. Bestimmungsschlüssel für die Hauptgruppen und Familien, vorwiegend auf generativen Merkmalen fußend

5.2 Bestimmungsschlüssel, vorwiegend auf leicht erkennbaren Merkmalen fußend

5.3. Bestimmungsschlüssel für untergetauchte Wasserpflanzen mit bandförmigen Blättern

II. Spezieller Teil 1: Lycopodiaceae bis Orchidaceae

Klasse Lycopsida

Familie Lycopodiaceae

1. Lycopodiella Holub

Familie Isoëtaceae

1. Isoëtes L

Klasse Sphenopsida

Familie Equisetaceae

1. Equisetum L

Klasse Pteropsida

Familie Thelypteridaceae

1. Thelypteris Schmidel

Familie Marsileaceae

1. Marsilea L

2. Pilularia L

Familie Salviniaceae

1. Salvinia Guettard

Familie Azollaceae

1. Azolla Lamarck

Klasse Monocotyledoneae (Liliopsida)

Familie Typhaceae

1. Sparganium L

2. Typha L

Familie Potamogetonaceae

1. Potamogeton L

2. Groenlandia J. E. Gay

Familie Ruppiaceae

1. Ruppia L

Familie Najadaceae

1. Najas L

Familie Aponogetonaceae

1. Aponogeton L. fil.

Familie Zannichelliaceae

1. Althenia Petit in Saigey et Raspail

2. Zannichellia L

Familie Scheuchzeriaceae

1. Scheuchzeria L

Familie Alismataceae

1. Sagittaria L

2. Luronium Rafinesque

3. Baldellia Parlatore

4. Damasonium Miller

5. Caldesia Parlatore

6. Alisma L

Familie Butomaceae

1. Butomus L

Familie Hydrocharitaceae

1. Hydrocharis L

2. Ottelia Persoon

3. Vallisneria L

4. Blyxa Noronha ex Thouars

5. Stratiotes L

6. Lagarosiphon Harvey

7. Hydrilla L. C. Richard

8. Elodea L. C. Richard in Michaux fil

9. Egeria Planchon

Familie Poacea

7. Glyceria R. Brown

2. Catabrosa Palisot de Beauvois

3. Scolochloa Link

4. Arctophila Andersson

5. Poa L

6. Agrostis L

7. Deschampsia Palisot de Beauvois

8 Antinoria Parlatore

9. Polypogon Desfontaines

10. Alopecurus L

11. Heleochloa Host

12. Crypsis Aiton

13. Phalaris L

14. Phragmites Adanson

15. Arundo L

16. Echinochloa P. Beauverd

17. Paspalum L

18. Beckmannia Host

19. Coleanthus Seidl

20. Leersi Swartz

21. Oryza L

22. Zizania L

Familie Cyperaceae

1. Scirpus L

2. Schoenoplectus Palla

3. Bolboschoenus Palla

4. Holoschoenus Link

5. Eleocharis R. Brown

6. Eleogiton Link

7. Isolepis R. Brown

8. Fimbristylis Vahl

9. Dichostylis Palisot de Beauvois in Lestiboudois

10. Cyperus L

11. Cladium R. Brown

12. Rhynchospora Vahl

13. Carex L

Familie Araceae

1. Acorus L

2. Calla L

3. Pistia L

Familie Lemnaceae

1. Lemna L

2. SpirodeJa Schleiden

3. Wolffia Horkel ex Schleiden

Familie Eriocaulacea

1. Eriocaulon

Familie Pontederiaceae

1. Pontederia L

2. Eichhornia Kunth

3. Heteranthera Ruiz et Pavon

Familie Commelinaceae

1. Murdannia Royle

Familie Amaryllidaceae

1. Leucojum L

Familie Juncaceae

1. Juncus L

Familie Iridaceae

1. Iris L

Familie Orchidaceae

1. Hammarbya O. Kuntze

Nachträge

Dr. habil. Heinz-Dieter Krausch war an einem Naturschutzinstitut und an einer limnologischen Forschungseinrichtung tätig und arbeitete dort über Chorologie, Soziologie und Ökologie höherer Wasserpflanzen.

Inhaltsverzeichnis



Inhalt


I. Allgemeiner Teil



1. Systematik und Taxonomie


2. Ökologie


3. Soziologie


4. Chorologie


5. Bestimmungsschlüssel


5.1. Bestimmungsschlüssel für die Hauptgruppen und Familien, vorwiegend auf generativen Merkmalen fußend


5.2 Bestimmungsschlüssel, vorwiegend auf leicht erkennbaren Merkmalen fußend


5.3. Bestimmungsschlüssel für untergetauchte Wasserpflanzen mit bandförmigen Blättern


II. Spezieller Teil 1: Lycopodiaceae bis Orchidaceae


Klasse Lycopsida


Familie Lycopodiaceae


1. Lycopodiella Holub


Familie Isoëtaceae


1. Isoëtes L


Klasse Sphenopsida


Familie Equisetaceae


1. Equisetum L


Klasse Pteropsida


Familie Thelypteridaceae


1. Thelypteris Schmidel


Familie Marsileaceae


1. Marsilea L


2. Pilularia L


Familie Salviniaceae


1. Salvinia Guettard


Familie Azollaceae


1. Azolla Lamarck


Klasse Monocotyledoneae (Liliopsida)


Familie Typhaceae


1. Sparganium L


2. Typha L


Familie Potamogetonaceae


1. Potamogeton L


2. Groenlandia J. E. Gay


Familie Ruppiaceae


1. Ruppia L


Familie Najadaceae


1. Najas L


Familie Aponogetonaceae


1. Aponogeton L. fil.


Familie Zannichelliaceae


1. Althenia Petit in Saigey et Raspail


2. Zannichellia L


Familie Scheuchzeriaceae


1. Scheuchzeria L


Familie Alismataceae


1. Sagittaria L


2. Luronium Rafinesque


3. Baldellia Parlatore


4. Damasonium Miller


5. Caldesia Parlatore


6. Alisma L


Familie Butomaceae


1. Butomus L


Familie Hydrocharitaceae


1. Hydrocharis L


2. Ottelia Persoon


3. Vallisneria L


4. Blyxa Noronha ex Thouars


5. Stratiotes L


6. Lagarosiphon Harvey


7. Hydrilla L. C. Richard


8. Elodea L. C. Richard in Michaux fil


9. Egeria Planchon


Familie Poacea


7. Glyceria R. Brown


2. Catabrosa Palisot de Beauvois


3. Scolochloa Link


4. Arctophila Andersson


5. Poa L


6. Agrostis L


7. Deschampsia Palisot de Beauvois


8 Antinoria Parlatore


9. Polypogon Desfontaines


10. Alopecurus L


11. Heleochloa Host


12. Crypsis Aiton


13. Phalaris L


14. Phragmites Adanson


15. Arundo L


16. Echinochloa P. Beauverd


17. Paspalum L


18. Beckmannia Host


19. Coleanthus Seidl


20. Leersi Swartz


21. Oryza L


22. Zizania L


Familie Cyperaceae


1. Scirpus L


2. Schoenoplectus Palla


3. Bolboschoenus Palla


4. Holoschoenus Link


5. Eleocharis R. Brown


6. Eleogiton Link


7. Isolepis R. Brown


8. Fimbristylis Vahl


9. Dichostylis Palisot de Beauvois in Lestiboudois


10. Cyperus L


11. Cladium R. Brown


12. Rhynchospora Vahl


13. Carex L


Familie Araceae


1. Acorus L


2. Calla L


3. Pistia L


Familie Lemnaceae


1. Lemna L


2. SpirodeJa Schleiden


3. Wolffia Horkel ex Schleiden


Familie Eriocaulacea


1. Eriocaulon


Familie Pontederiaceae


1. Pontederia L


2. Eichhornia Kunth


3. Heteranthera Ruiz et Pavon


Familie Commelinaceae


1. Murdannia Royle


Familie Amaryllidaceae


1. Leucojum L


Familie Juncaceae


1. Juncus L


Familie Iridaceae


1. Iris L


Familie Orchidaceae


1. Hammarbya O. Kuntze


Nachträge


Klappentext



Erster Teil des Bandes "Pteridophyta (farnartige Pflanzen) und Anthophyta (Blütenpflanzen)" aus der Reihe "Süßwasserflora von Mitteleuropa". Dieser Band enthält die zur Artbestimmung erforderlichen Schlüssel von 26 Pflanzenfamilien, deren Vertreter ganz oder teilweise im Wasser leben, darunter die Bärlapp-, Rohrkolben-, Wasserähren-, Riedgras-, Aronstab-, Wasserlinsen-, Narzissen-, Binsengewächse sowie die Süßgräser und die Orchideen.




Band mit den Schlüsseln zur Bestimmung der Arten von 26 Farn- bzw. Blütenpflanzenfamilien, deren Vertreter im Süßwasser leben, darunter die Rohrkolben-, Riedgras-, Aronstab-, Binsengewächse sowie die Süßgräser und die Orchideen


Für Studierende der Biologie sowie für Praktiker des Umwelt- und Naturschutzes unverzichtbares Hilfsmittel für die Erkennung und Kartierung dieser Süßwasserpflanzen