reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Wirtschaftsgeographie Deutschlands

16,45 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Der Wirtschaftsstandort Deutschland aus geographischer Perspektive
Deutschland hat in den letzten zwei Jahrzehnten seit der Wiedervereinigung einen tiefgreifenden wirtschaftlichen und räumlichen Wandel erfahren, der zunehmend durch internationale Verflechtungen beeinflusst wird. Die in den 1990er-Jahren einsetzende Globalisierung hat sich weiter verstärkt. Internationaler Warenhandel, Direktinvestitionen, Finanztransfers und Wissensaustausch prägen heute in starkem Maße nicht nur das alltägliche Leben jedes Einzelnen, sondern auch die wirtschaftsräumlichen Strukturen und Entwicklungen. Auf europäischer Ebene vollzieht sich seit 1993 mit der Realisierung des europäischen Binnenmarktes eine fortschreitende wirtschaftliche Integration, die im neuen Jahrtausend mit dem Beitritt der ehemaligen sozialistischen Länder in Ostmitteleuropa vor neuen Herausforderungen steht.
Darüber hinaus ist in den letzten Jahrzehnten ein fortschreitender Wandel zur Dienstleistungsgesellschaft erfolgt auch wenn Deutschland immer noch Exportweltmeister bei hochwertigen Industriegütern ist. Innovationen sichern nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit, sondern verändern alle Wirtschaftsbereiche auch vermeintlich traditionelle wie Landwirtschaft und Handwerk in ihren Strukturen und Standortsystemen.
Das vorliegende Lehrbuch beleuchtet in vielen Facetten die aktuellen Strukturen und Veränderungen in Deutschland, sowohl in sektoraler als auch in räumlicher Hinsicht. Der Herausgeber Elmar Kulke hat dazu Beiträge etablierter Wirtschaftsgeographen zusammengestellt. Die einzelnen branchenorientierten Kapitel berücksichtigen dabei auch regionale Fallbeispiele. Alle Buchkapitel nehmen Bezug auf allgemeine Theorie- und Modellüberlegungen in der Geographie und übertragen diese auf Deutschland.
Wer sich mit Deutschland als Wirtschaftsstandort und seiner Wirtschaftsgeographie befasst, dem vermittelt dieses völlig neu bearbeiteten Auflage des neu konzipierten Lehrbuchs zu den Sektoren und Branchen der Wirtschaft fundierte Grundlagen und aktuelle Fakten, veranschaulicht durch zahlreiche Grafiken, Tabellen und Fotografien.

Prof. Elmar Kulke ist Dozent für Wirtschaftsgeographie an der Universität Berlin und Herausgeber dieses Buches.

Die Beitragsautoren sind Dozenten an deutschsprachigen Universitäten.

1

Über den Autor



Prof. Elmar Kulke ist Dozent für Wirtschaftsgeographie an der Universität Berlin und Herausgeber dieses Buches.

Die Beitragsautoren sind Dozenten an deutschsprachigen Universitäten.


Inhaltsverzeichnis



Allgemeine Übersichten.- Sektoraler Wandel der Wirtschaft.- Regionale Disparitäten sowie regionale und kommunale Wirtschaftspolitik.- Regionale Arbeitsmärkte.- Sektoren und Branchen der Wirtschaft.- Landwirtschaft und ländliche Räume.- Bergbau, Energiewirtschaft und Energie versorgung.- Rohstofforientierte Industrien.- Die deutsche Bekleidungsindustrie.- Automobilindustrie.- High-Tech-Industrien und die Herausbildung regionaler Innovationssysteme in Deutschland.- Strukturwandel im Einzelhandel.- Verkehr und Logistik.- Unternehmensorientierte Dienstleistungen.- Das deutsche Bankenund Finanzsystem im Spannungsfeld von internationalen Finanzmärkten und regionaler Orientierung.- Medien- und Kulturökonomie.- Tourismuswirtschaft.


Klappentext



Der Wirtschaftsstandort Deutschland aus geographischer Perspektive


Deutschland hat in den letzten zwei Jahrzehnten seit der Wiedervereinigung einen tiefgreifenden wirtschaftlichen und räumlichen Wandel erfahren, der zunehmend durch internationale Verflechtungen beeinflusst wird. Die in den 1990er-Jahren einsetzende Globalisierung hat sich weiter verstärkt. Internationaler Warenhandel, Direktinvestitionen, Finanztransfers und Wissensaustausch prägen heute in starkem Maße nicht nur das alltägliche Leben jedes Einzelnen, sondern auch die wirtschaftsräumlichen Strukturen und Entwicklungen. Auf europäischer Ebene vollzieht sich seit 1993 mit der Realisierung des europäischen Binnenmarktes eine fortschreitende wirtschaftliche Integration, die im neuen Jahrtausend mit dem Beitritt der ehemaligen sozialistischen Länder in Ostmitteleuropa vor neuen Herausforderungen steht.


Darüber hinaus ist in den letzten Jahrzehnten ein fortschreitender Wandel zur Dienstleistungsgesellschaft erfolgt - auch wenn Deutschland immer noch Exportweltmeister bei hochwertigen Industriegütern ist. Innovationen sichern nicht nur die Wettbewerbsfähigkeit, sondern verändern alle Wirtschaftsbereiche - auch vermeintlich traditionelle wie Landwirtschaft und Handwerk - in ihren Strukturen und Standortsystemen.


Das vorliegende Lehrbuch beleuchtet in vielen Facetten die aktuellen Strukturen und Veränderungen in Deutschland, sowohl in sektoraler als auch in räumlicher Hinsicht. Der Herausgeber Elmar Kulke hat dazu Beiträge etablierter Wirtschaftsgeographen zusammengestellt. Die einzelnen branchenorientierten Kapitel berücksichtigen dabei auch regionale Fallbeispiele. Alle Buchkapitel nehmen Bezug auf allgemeine Theorie- und Modellüberlegungen in der Geographie und übertragen diese auf Deutschland.


Wer sich mit Deutschland als Wirtschaftsstandort und seiner Wirtschaftsgeographie befasst, dem vermittelt dieses völlig neu bearbeiteten Auflage des neu konzipierten Lehrbuchs zu den Sektoren und Branchen der Wirtschaft fundierte Grundlagen und aktuelle Fakten, veranschaulicht durch zahlreiche Grafiken, Tabellen und Fotografien.




Komplett veränderte Neuauflage des erfolgreichen, 1998 bei Klett-Perthes erschienenen Lehrbuches


Focus auf Wirtschaft Deutschlands


Renommierte Herausgeber und Autoren


Vierfarbig