reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Übungsbuch Allgemeine Chemie
Binnewies, Michael & Jäckel, Manfred & Willner, Helge

17,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Dieses Übungsbuch mit Hunderten von neu zusammengestellten Aufgaben richtet sich an Studierende im Grundstudium der Chemiestudiengänge. Es ist der ideale Begleiter für das Lehrwerk "Allgemeine und Anorganische Chemie" derselben Autoren (ISBN 978-3-8274-0208-0) wie auch für andere Lehrbücher der Allgemeinen Chemie und entsprechende Veranstaltungen im Chemiestudium. Der Inhalt umfasst die wichtigsten Themenfelder, zu denen während der ersten Semester im Bereich der Allgemeinen Chemie, der Anorganischen Chemie und der Analytischen Chemie Berechnungen durchgeführt werden. Sicherheit in der Lösung entsprechender Aufgaben ist Voraussetzung für den Erfolg in vielen Klausuren.Je nach Studiengang gibt es naturgemäß Unterschiede in den Anforderungen bezüglich Themenspektrum und Schwierigkeitsgrad der Aufgaben. Dennoch wird jeder Studierende durch die Arbeit mit diesem Übungsbuch seine Chancen erheblich verbessern können. Aus konzeptionellen Gründen wurde daher auch auf Musterlösungen weitgehend verzichtet, da diese von den Lernenden oft nur schematisch auf die Lösung weiterer Aufgabenbeispiele übertragen werden. Entscheidend ist aber ein verständiger, kontextbezogener Umgang mit naturwissenschaftlichen Berechnungen in vielfältigen Problemstellungen.Jedes Kapitel des Buches beginnt mit einem kurzen einführenden Text zur Rekapitulation des zugehörigen Lehrstoffes, insbesondere der chemischen Grundbegriffe und fundamentalen Gesetze und Zusammenhänge ("Basiswissen"). Die nachfolgenden "Hinweise" enthalten allgemein verwendbare Hilfen zur Lösung der Aufgaben; zusätzlich wird in wichtigen Fällen auch Hintergrundwissen erläutert, um den teilweise begrenzten Anwendungsbereich der zuvor formulierten Beziehungen zu verdeutlichen.Die Aufgaben selbst beziehen sich überwiegend auf praxisnahe Beispiele aus dem Lehralltag sowie auf Probleme aus Alltag und Technik. Vielfach hilft die Bearbeitung der Aufgabe, Querverbindungen herzustellen oder neue Zusammenhänge zu erfassen. Einfache Übungen dienen dazu, Sicherheit im Umgang mit den grundlegenden Beziehungen gewinnen.Die ausführlichen Lösungen stehen jeweils am Ende der einzelnen Kapitel. Der Lösungsweg wird in der Regel kurz kommentiert und mit wichtigen Zwischenergebnissen durch Größengleichungen nachvollziehbar dargestellt. Besonders berücksichtigt sind Aufgaben, an denen man nicht nur aus dem reinen Lösungsweg, sondern auch aus dem Ergebnis etwas lernen kann (Aha-Effekt!).Die praktische Bedeutung der in den Aufgaben ausgesprochenen Zusammenhänge wird vielfach durch kurze Erläuterungen und Hinweise auf Lehrbuchabschnitte verdeutlicht.
1. Zahlenwerte, Größen und Gehaltsangaben
2. Stöchiometrie - Stoffumsatz bei chemischen Reaktionen
3. Gase - Berechnungen mit dem idealen Gasgesetz
4. Energieumsatz bei chemischen Reaktionen
5. Chemisches Gleichgewicht - Massenwirkungsgesetz
6. Säure/Base-Reaktionen in wässeriger Lösung
7. Redoxreaktionen und Elektrochemie
Anhang A: Nomenklatur anorganischer Verbindungen
Anhang B: Datensammlung
Michael Binnewies ist Professor für Anorganische Chemie an der Leibniz-Universität Hannover und Lehrstuhlinhaber am dortigen Institut für Anorganische Chemie. Manfred Jäckel war bis 2004 Akademischer Direktor an diesem Institut. Helge Willner ist Lehrstuhlinhaber für Anorganische Chemie an der Bergischen Universität Wuppertal. Die drei Wissenschaftler sind - zusammen mit Geoff Rayner-Canham, Professor an der Memorial University of Newfoundland - auch Autoren des großen Lehrbuches Allgemeine und Anorganische Chemie (Elsevier / Spektrum Akademischer Verlag).
2

Über den Autor



Michael Binnewies ist Professor für Anorganische Chemie an der Universität Hannover und Geschäftsführender Leiter des dortigen Instituts für Anorganische Chemie. Manfred Jäckel ist Akademischer Direktor an diesem Institut. Helge Willner ist Professor für Anorganische Chemie an der Bergischen Universität Wuppertal. Sie sind - zusammen mit Geoff Rayner-Canham, Professor an der Memorial University of Newfoundland - die Autoren des Lehrbuches Allgemeine und Anorganische Chemie (Elsevier / Spektrum Akademischer Verlag).


Inhaltsverzeichnis



1. Zahlenwerte, Größen und Gehaltsangaben
2. Stöchiometrie - Stoffumsatz bei chemischen Reaktionen
3. Gase - Berechnungen mit dem idealen Gasgesetz
4. Energieumsatz bei chemischen Reaktionen
5. Chemisches Gleichgewicht - Massenwirkungsgesetz
6. Säure/Base-Reaktionen in wässeriger Lösung
7. Redoxreaktionen und Elektrochemie
Anhang A: Nomenklatur anorganischer Verbindungen
Anhang B: Datensammlung


Klappentext



Dieses Übungsbuch mit Hunderten von neu zusammengestellten Aufgaben richtet sich an Studierende im Grundstudium der Chemiestudiengänge. Es ist der ideale Begleiter für das Lehrwerk "Allgemeine und Anorganische Chemie" derselben Autoren (ISBN 978-3-8274-0208-0) wie auch für andere Lehrbücher der Allgemeinen Chemie und entsprechende Veranstaltungen im Chemiestudium. Der Inhalt umfasst die wichtigsten Themenfelder, zu denen während der ersten Semester im Bereich der Allgemeinen Chemie, der Anorganischen Chemie und der Analytischen Chemie Berechnungen durchgeführt werden. Sicherheit in der Lösung entsprechender Aufgaben ist Voraussetzung für den Erfolg in vielen Klausuren.

Je nach Studiengang gibt es naturgemäß Unterschiede in den Anforderungen bezüglich Themenspektrum und Schwierigkeitsgrad der Aufgaben. Dennoch wird jeder Studierende durch die Arbeit mit diesem Übungsbuch seine Chancen erheblich verbessern können. Aus konzeptionellen Gründen wurde daher auch auf Musterlösungen weitgehend verzichtet, da diese von den Lernenden oft nur schematisch auf die Lösung weiterer Aufgabenbeispiele übertragen werden. Entscheidend ist aber ein verständiger, kontextbezogener Umgang mit naturwissenschaftlichen Berechnungen in vielfältigen Problemstellungen.

Jedes Kapitel des Buches beginnt mit einem kurzen einführenden Text zur Rekapitulation des zugehörigen Lehrstoffes, insbesondere der chemischen Grundbegriffe und fundamentalen Gesetze und Zusammenhänge ("Basiswissen"). Die nachfolgenden "Hinweise" enthalten allgemein verwendbare Hilfen zur Lösung der Aufgaben; zusätzlich wird in wichtigen Fällen auch Hintergrundwissen erläutert, um den teilweise begrenzten Anwendungsbereich der zuvor formulierten Beziehungen zu verdeutlichen.

Die Aufgaben selbst beziehen sich überwiegend auf praxisnahe Beispiele aus dem Lehralltag sowie auf Probleme aus Alltag und Technik. Vielfach hilf




- Begleitbuch zum Lehrbuch Binnewies et al. (Absatz seit 11/03: 860 - 1953 - 1513 - 857 bis 20.10.06)
- Allgemeine Chemie im Grundstudium bedeutet nicht zuletzt: (Aufgaben) rechnen, rechnen, rechnen ...
- großer Bedarf nach Übungsaufgaben zum "Einschleifen" der Rechenwege, chemischen Gesetze etc.
- keine einfache Auflistung der Lösungen, sondern ausführliche Erläuterung (Lösungsweg, Hintergrund)
- mit dem Übungsbuch arbeiten = Klausuren besser bestehen!
- das Übungsbuch fördert auch das Grundwerk

- Bestand Lehrbuch (20.10.06): 4369 - wird bis 2009 reichen; dies ist auch der Absatzhorizont für das Übungsbuch