reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Reiseführer Gehirn
Greenfield, Susan A.

19,99 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Lieferzeit 4-5 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Wie schnell können Sie denken? Haben Sie Lust, auf eine Entdeckungsreise ins Innere Ihres Kopfes zu gehen? Möchten Sie erfahren, was dort oben passiert, wenn Sie sehen, hören, denken, fühlen oder handeln? Die Tour, die Ihnen die erfahrene Oxforder Professorin Susan Greenfield anbietet, ist auch für Anfänger geeignet und erfordert nur leichtes Gepäck. Alles, was Sie brauchen, erhalten Sie unterwegs: das notwendige Rüstzeug, um die schnell anwachsenden Erkenntnisse der Hirnforscher verstehen zu können, und genügend Nahrung für Ihre eigenen grauen Zellen. Die Antwort lautet: Etwa 360 Stundenkilometer. Denn dies ist etwa die maximale Geschwindigkeit, mit der sich Signale im Gehirn ausbreiten und dadurch all Ihre Gedanken und Handlungen steuern. Mit solchen kuriosen Fakten reichert Susan Greenfield in diesem Reiseführer Gehirn ihre flott geleitete Exkursion durch das Innere unseres Schädels an ...
Susan A. Greenfield ist Professorin für Pharmakologie an der Oxford University, Dozentin für Medizin am dortigen Lincoln College und Professorin für Physik am Gresham College in London. Sie hat das Buch Journeys to the Centers of the Mind verfaßt und schreibt regelmäßig für die englische Presse, so etwa eine zweiwöchentliche Wissenschaftskolumne für den Independent on Sunday. Im Jahre 1994 war sie die erste Frau, die die berühmten, alljährlich von der BBC übertragenen Christmas Lectures der Royal Institution halten durfte (nach 165 Jahren rein männlicher Besetzung). Greenfield lebt in Oxford.
1

Über den Autor



Susan A. Greenfield ist Professorin für Pharmakologie an der Oxford University und seit 1998 Direktorin der Royal Institution of Great Britain. Im Jahre 1994 war sie die erste Frau, die die berühmten, alljährlich von der BBC übertragenen Christmas Lectures der Royal Institution halten durfte (nach 165 Jahren rein männlicher Besetzung). Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen erhielt sie 1998 die Michael-Faraday-Medaille der Royal Society. Im Jahre 2000 wurde sie zum Commander of the Order of the British Empire (CBE) ernannt, seit 2001 gehört sie dem House of Lords an. Sie hat mehrere populärwissenschaftliche Bücher verfasst und ist zudem regelmäßig in den britischen Medien präsent.


Klappentext



>Viele Menschen sind fasziniert vom Gehirn. Doch sie haben kaum eine direkte Möglichkeit, auch nur die grundlegendsten und wohldokumentierten Tatsachen zu entdecken. ... Dieses Buch wird, so hoffe ich, dazu beitragen, die Neugier und die Wertschätzung für die aufregendste Struktur im Universum zu fördern.




- brillanter, kompakter Überblick über unser heutiges Wissen zum menschlichen Gehirn - die Autorin ist mit ihrer Mischung aus Intelligenz und Charme in England zu einem Medienliebling geworden - in einer (von der Zeitschrift "Harpers and Queen" initiierten) Rangliste der weltweit bedeutendsten (d. h. einflußreichsten und inspirierendsten) lebenden Frauen ist sie auf Platz 14 gewählt worden - leicht und schnell lesbar


Ähnliche Artikel