reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen
(Deutsch, Russisch)
Auf deutsch und auf russisch mit vielen bunten Kinderbildern

7,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Artikel zur Zeit nicht bestellbar

Produktbeschreibung

Über den Autor



Norbert Raabe geboren 1951 in Wobeck bei Braunschweig, studierte Sozialarbeit und arbeitet seit über 30 Jahren als Geschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtverbandes in Hameln. Seit über 20 Jahren pflegt er intensive Kontakte zu russischen Sozialeinrichtungen in der Region Brjansk. Aus diesen Beziehungen ist die Idee eines gemeinsamen Buches entstanden.


Klappentext



Dieses Buch ist die zweite Ausgabe einer Reihe deutsch-russischer Märchenbücher. Der erste Band "Märchen und Sagen" ist ebenfalls im CWNiemeyer Verlag erschienen. Die Buchreihe ist ein Gemeinschaftsprojekt des Paritätischen Niedersachsen und der Kunstschule in Brjansk. Der Paritätische Niedersachsen unterstützt seit vielen Jahren Kindergärten, Waisenhäuser, Schulen und soziale Einrichtungen in der Tschernobyl-Region Brjansk. Das Buch "Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen" enthält 15 ausgewählte Erzählungen des Barons aus Bodenwerder, die von Kindern und Erwachsenen in Deutschland und in Russland gern gelesen werden. Münchhausen hat es tatsächlich gegeben. Sein eigentlicher Name ist Karl Friedrich Hieronymus von Münchhausen. Er wurde am 11. Mai 1720 in der kleinen deutschen Stadt Bodenwerder an der Weser geboren und starb dort am 22. Februar 1797. Das Haus, in dem er lebte, ist erhalten geblieben. Nebenan befindet sich das Münchhausenmuseum, das tausende Touristen besuchen. In Bodenwerder lassen sich einige Skulpturen besichtigen, die verschiedene Abenteuer Münchhausens darstellen. Das Leben des Bodenwerder Adligen war sehr mit Russland verbunden, wo er über zehn Jahre in der Armee diente. Seine Abenteuer im Zarenreich beschreibt er in vielen seiner Geschichten. Auch in Moskau gibt es ein Münchhausenmuseum, das davon zeugt, dass der Freiherr in Russland bekannt und beliebt ist.