reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zuDiesen Artikel senden wir Ihnen ohne weiteren Aufpreis als PAKET

Zwischen Südsee und Mastbruch
Erlebnisse und Erfahrungen einer Weltumsegelung
Schuback, Marlies & Schuback, Klaus

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

24,50 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Eine Weltumsegelung auf der Barfußroute mit vielen Abstechern in einsame Paradiese - abseits der ausgetretenen Pfade - ist ein großes und faszinierendes Abenteuer, geprägt von vielen unvergesslichen Erlebnissen und Eindrücken.
Es ist eine mehrjährige Entdeckungsreise über mehr als 30.000 Seemeilen, in deren Verlauf drei Ozeane durchquert und mehr als 40 Länder auf fünf Kontinenten besucht werden. Die Begegnung mit fremden Ländern, Menschen und Kulturen ist dabei ebenso erlebnisreich wie die zahlreichen Abenteuer auf See.
Eine solche Reise birgt auch Risiken und Gefahren. Die Autoren berichten über nächtliche Zusammenstöße mit Fischern, über vermeintliche und tatsächliche Angriffe von Piraten und ihre Beteiligung an der Rettung anderer havarierter Yachten sowie über den eigenen Mastbruch im vom Sturm aufgewühlten Roten Meer. Sie zeigen, mit welchen Sicherheitsmaßnahmen sie die Risiken minimiert haben und wie eine zusammengewachsene Crew sich dadurch bewährt, dass alle gemeinsam auch die kritischsten und dramatischsten Situationen unter Kontrolle bekommen.
Es ist auch die Geschichte zweier Menschen, die schon von Jugend an segeln und immer den Traum hatten, einmal um die Welt zu segeln. Nach vielen beruflichen Stationen im In- und Ausland haben sie gemeinsam die Chance ergriffen und mit ihrer Yacht WhiteWings die Welt erkundet.
Für diese Reise wurden die Autoren mit dem Weltumseglerpreis des Trans-Ocean e. V. ausgezeichnet.
Marlies Schuback: Marlies Schuback, Dipl.-Ing.-Päd., war über 20 Jahre als Lehrerin und Abteilungsleiterin an einer Berufsschule tätig. Nach der Weltumsegelung hat sie eine neue Karriere als Yogalehrerin gestartet. Klaus Schuback: Dr. Klaus Schuback, Dipl.-Oec., war über 25 Jahre als Senior Executive Manager in einem globalen Unternehmen der IT-Industrie tätig, davon neun Jahre im europäischen und außereuropäischen Ausland. Nach einer Weltumsegelung hat er sich als Unternehmensberater selbständig gemacht und sich auf die Gründung und die Unterstützung von Start-up-Unternehmen fokussiert. Seit 2013 widmet er sich verstärkt dem Schreiben von Sachbüchern. Das 2014 erschienene Buch "Zwischen Südsee und Mastbruch" ist ein spannender und unterhaltsamer Erfahrungsbericht über eine 5-jährige Weltumsegelung. Als Ergänzung zu diesem Buch hält Dr. Schuback auch Vorträge zu diesem Thema, z. B. über die Herausforderungen und Momente einer Weltumsegelung. Mehr Informationen über den Autor erhalten Sie unter www.klaus-schuback.de

Über den Autor



Marlies Schuback, Dipl.-Ing.-Päd., war über 20 Jahre als Lehrerin und Abteilungsleiterin an einer Berufsschule tätig. Nach der Weltumsegelung hat sie eine neue Karriere als Yogalehrerin gestartet.


Klappentext



Eine Weltumsegelung auf der Barfußroute mit vielen Abstechern in einsame Paradiese - abseits der ausgetretenen Pfade - ist ein großes und faszinierendes Abenteuer, geprägt von vielen unvergesslichen Erlebnissen und Eindrücken.
Es ist eine mehrjährige Entdeckungsreise über mehr als 30.000 Seemeilen, in deren Verlauf drei Ozeane durchquert und mehr als 40 Länder auf fünf Kontinenten besucht werden. Die Begegnung mit fremden Ländern, Menschen und Kulturen ist dabei ebenso erlebnisreich wie die zahlreichen Abenteuer auf See.
Eine solche Reise birgt auch Risiken und Gefahren. Die Autoren berichten über nächtliche Zusammenstöße mit Fischern, über vermeintliche und tatsächliche Angriffe von Piraten und ihre Beteiligung an der Rettung anderer havarierter Yachten sowie über den eigenen Mastbruch im vom Sturm aufgewühlten Roten Meer. Sie zeigen, mit welchen Sicherheitsmaßnahmen sie die Risiken minimiert haben und wie eine zusammengewachsene Crew sich dadurch bewährt, dass alle gemeinsam auch die kritischsten und dramatischsten Situationen unter Kontrolle bekommen.
Es ist auch die Geschichte zweier Menschen, die schon von Jugend an segeln und immer den Traum hatten, einmal um die Welt zu segeln. Nach vielen beruflichen Stationen im In- und Ausland haben sie gemeinsam die Chance ergriffen und mit ihrer Yacht WhiteWings die Welt erkundet.
Für diese Reise wurden die Autoren mit dem Weltumseglerpreis des Trans-Ocean e. V. ausgezeichnet.