reine Buchbestellungen ab 5 Euro senden wir Ihnen Portofrei zu

Hingabe an Gott
Claude-François Poullart des Places
Böhles, Michael

Print on Demand - Dieser Artikel wird für Sie gedruckt!

9,90 €

inkl. MwSt. · Portofrei
Dieses Produkt wird für Sie gedruckt, Lieferzeit 2-4 Werktage
Menge:

Produktbeschreibung

Claude-François Poullart des Places (1679- 1709) gilt als der erste Ordens-Gründer der Kongregation vom Heiligen Geist (lat. Congregatio Sancti Spiritus, abgekürzt CSSp - kurz auch Spiritaner genannt) - was er de facto nie war und auch nie hatte sein wollen. Wenn man ihm gerecht werden will, so kann man ihn aus heutiger Sicht wohl als den ersten Begründer dieser Kongregation innerhalb der Römisch-Katholischen Kirche bezeichnen.
Böhles, Michael
Michael Böhles (geb. 1943 in Darmstadt/Hessen), Ordensgeistlicher CSSp, Schriftsteller, Ko-Lektor (freier Mitarbeiter des Paulinus Verlag Trier), studierte an den Ordenshochschulen in Knechtsteden und Chevilly-Larue/Paris (CSSp) sowie an der PTHS "St. Georgen"/Frankfurt am Main (SJ) und Universität Innsbruck (Theol. Fak./ Past.-Psych. Hochschullehrgang). Akademischer Grad d. Univ. Ibrk. "Magister der Theologie". Von 09/1972 bis 12/1973 Mitarbeiter und Dozent der "Thomas Morus Akademie" (Bensberg) und außerordentliche Lehrkraft am "Hl.- Geist-Gymnasium" (Broichweiden/Würselen). Ab 1974 freigestellt für die außerordentliche Seelsorge und Bildungsarbeit ( u.a. Jugend- und Erwachsenenbildung, Exerzitien für Jugendliche, Ordensleute, Priester; Mitarbeit in der Kath. Mil.- und Pol.-Seesorge; Seelsorge-Aushilfen u.ä.). Schriftstellerische Tätigkeiten (u.a. "sankt georgener blätter" [1968/Redaktion], Beiträge in Zeitschriften "HEUTE", "Wort + Antwort", "Ordenskorrespondenz", "Militärseelsorge","Klerusblatt", Ztschr. der "Studiengesellschaft für Praktische Psychologie"). Schwerpunkte: Biblische Theologie, Grenzgebiete Naturwissenschaft und Religion, Kunst und Kultur, Spiritualität und Mystik (Teilhard de Chardin, Oswald von Nell-Breuning, Joanne K.Rowling u.a.).

Über den Autor



Michael Böhles (geb. 1943 in Darmstadt/Hessen), Ordensgeistlicher CSSp, Schriftsteller, Ko-Lektor
(freier Mitarbeiter des Paulinus Verlag Trier),
studierte an den Ordenshochschulen in Knechtsteden und Chevilly-Larue/Paris (CSSp) sowie
an der PTHS "St. Georgen"/Frankfurt am Main (SJ) und Universität Innsbruck (Theol. Fak./ Past.-Psych.
Hochschullehrgang). Akademischer Grad d. Univ. Ibrk. "Magister der Theologie".
Von 09/1972 bis 12/1973 Mitarbeiter und Dozent der "Thomas Morus Akademie"
(Bensberg) und außerordentliche Lehrkraft am "Hl.- Geist-Gymnasium" (Broichweiden/Würselen).
Ab 1974 freigestellt für die außerordentliche Seelsorge und Bildungsarbeit ( u.a. Jugend- und
Erwachsenenbildung, Exerzitien für Jugendliche, Ordensleute, Priester; Mitarbeit in der Kath. Mil.-
und Pol.-Seesorge; Seelsorge-Aushilfen u.ä.).
Schriftstellerische Tätigkeiten (u.a. "sankt georgener blätter" [1968/Redaktion], Beiträge in Zeitschriften
"HEUTE", "Wort + Antwort", "Ordenskorrespondenz", "Militärseelsorge","Klerusblatt", Ztschr. der
"Studiengesellschaft für Praktische Psychologie").
Schwerpunkte: Biblische Theologie, Grenzgebiete Naturwissenschaft und Religion, Kunst und Kultur,
Spiritualität und Mystik (Teilhard de Chardin, Oswald von Nell-Breuning, Joanne K.Rowling u.a.).


Klappentext



Claude-François Poullart des Places (1679- 1709) gilt als der erste Ordens-Gründer der Kongregation vom Heiligen Geist (lat. Congregatio Sancti Spiritus, abgekürzt CSSp - kurz auch Spiritaner genannt) - was er de facto nie war und auch nie hatte sein wollen. Wenn man ihm gerecht werden will, so kann man ihn aus heutiger Sicht wohl als den ersten Begründer dieser Kongregation innerhalb der Römisch-Katholischen Kirche bezeichnen.


Ähnliche Artikel